Wahlserie

35 Bilder

Die Qual zur Wahl: Rhönort Frankenheim hat die niedrigste Wahlbeteiligung Thüringens 4

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 29.08.2014 | 423 mal gelesen

Frankenheim/Rhön: ... | 33, 24, 30, 27,5, 39,7 Prozent - Frankenheims Bürgermeister Alexander Schmitt sieht jeder Wahl mit Bauchschmerz entgegen. Es ist ihm peinlich, wenn seine Gemeinde mit diesen Zahlen in den Medien auftaucht. Laut Wahl-Statistik ist die Rhön-Gemeinde das Dorf mit der niedrigsten Wahlbeteiligung Thüringens. Was ist das für ein Ort, wo weit weniger Bürger wählen gehen als anderswo in Thüringen? AA-Autorin Jana Scheiding schaute...

10 Bilder

Gerstengrund hat stets eine hohe Wahlbeteiligung, die zwischen 91 und 97 Prozent liegt

Axel Heyder
Axel Heyder | Nordhausen | am 29.08.2014 | 222 mal gelesen

Im Auenland wird immer gewählt Von Axel Heyder Wenn es soetwas wie ein Thüringer Auenland gäbe, dann könnte einer der kleinen Orte dort Gerstengrund heißen. Hobbits leben keine hier. Aber die Lage des Ortes und die Geschlossenheit, mit der sie nach außen auftreten, erinnern doch an Tolkiens Saga. Und nur alle paar Hundert Jahre kommt ein Zauberer vorbei und sorgt für ein Feuerwerk. So wichtig nehmen sich die...

2 Bilder

„Mehr Vielfalt in der Bildung“: Erstwähler trifft Grüne-Spitzenkandidatin Anja Siegesmund in Erfurt 6

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 19.08.2014 | 1151 mal gelesen

Erfurt: Fraktion der Grünen | Richard Sattler aus Erfurt darf zur Landtagswahl im September zum ersten Mal wählen gehen. Der 18-Jährige hat seit kurzem sein Abitur in der Tasche und konzentriert sich voll auf seine Zukunft - das Architekturstudium. Richard hat sich ausführlich mit Politik beschäftigt. Er hatte als Erstwähler innerhalb einer Serie des Allgemeinen Anzeigers die Gelegenheit zu einem Gespräch mit Anja Siegesmund, Grünen-Spitzenkandidatin zur...

4 Bilder

"Keine Experimente": Erstwählerin trifft FDP-Spitzenkandidat Uwe Barth 3

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Sömmerda | am 12.08.2014 | 692 mal gelesen

Maximiliane Tänzer darf zur Landtagswahl im September zum ersten Mal wählen gehen. Die 18-Jährige hat gerade ihr Abitur gemacht und konzentriert sich voll auf ihre Zukunft. In der Schule hat sie sich ausführlich mit Politik beschäftigt. Politikerin zu werden, kann sie sich jedoch nicht vorstellen. Nun hatte sie als Erstwählerin im Rahmen einer neuen Serie des Allgemeinen Anzeigers die Gelegenheit zu einem Gespräch mit Uwe...

3 Bilder

„Wo es klemmt, da sind wir dran“. Nichtwähler Jürgen Wolf aus Zeulenroda-Triebes trifft in Gera auf SPD-Spitzenkandidatin Heike Taubert 1

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 05.08.2014 | 1039 mal gelesen

Gera: Markt | Am 14. September 2014 wird zur Landtagswahl Thüringen an die Wahlurnen gerufen. Es gilt, die Mitglieder des Thüringer Landtags für die 6. Legislaturperiode zu wählen. Zur Wahl stellt sich unter anderem Spitzenkandidatin Heike Taubert (SPD). Jürgen Wolf aus Zeulenroda-Triebes, Filmemacher und selbstständig in der Jugendarbeit tätig, ist zwar politisch interessiert, möchte aber dennoch erstmals nicht von seinem Wahlrecht...

2 Bilder

Kümmern, einmischen, mitmachen: Erstwählerin befragt Linke-Spitzenkandidat Bodo Ramelow 1

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 29.07.2014 | 1152 mal gelesen

Erfurt: Thüringer Landtag | Erstwählerin Judith Heyer, die gerade ihr Abitur beendet hat, konnte im Rahmen einer neuen Serie des Allgemeinen Anzeigers Bodo Ramelow, Spitzenkandidat der Partei "Die Linke" für die Landtagswahl, befragen. Wie würden Sie mich für Politik begeistern? Das ist eine spannende Frage! Da gibt eben keinen Knopf, den man einfach drückt und dann ist man politisch interessiert. Was beschäftigt Sie denn in Ihrem Alltag? Wenn Sie...

3 Bilder

"Der Sinn von Politik ist Freiheit": Ministerpräsidentin Lieberknecht im Gespräch mit einem Nichtwähler 3

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 22.07.2014 | 678 mal gelesen

Der Erfurter Maik Kurz geht seit acht Jahren nicht mehr zur Wahl. Der 48-Jährige ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Er ist angestellt und in seiner Freizeit sehr aktiv - im Gemeindekirchenrat seines Ortes sowie im Vorstand eines Freizeitheims. Maik Kurz bezeichnet sich als sehr politikinteressiert und engagiert. Nun hatte er im Rahmen einer neuen Serie des Allgemeinen Anzeigers die Gelegenheit zu einem...

Anzeige
Anzeige
Anzeige