Wallfahrtskirche

1 Bild

Eichsfelder wallen gern... - Gedanken von Anneliese Blacha aus Ferna zum bevorstehenden Besuch Benedikts XVI. im Eichsfeld

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 20.09.2011 | 574 mal gelesen

„Eichsfelder wallen gern“ mit diesen Worten begann zu DDR-Zeiten einmal eine Predigt in einem Hochamt anlässlich einer Wallfahrt in Etzelsbach. „Wallen“ bedeutet in steter Bewegung sein, und „pilgern“ soviel wie mit den Füßen beten. Eine „Wallfahrt“ ist eine Reise oder Wanderung zu Stätten religiöser Verehrung. Wenn damals gesagt worden wäre: „Eines Tages wird der höchste Würdenträger der katholischen Kirche diesen...

Ökostrom für die Marienvesper - Papstgottesdienst in Etzelsbach erfordert leistungsstarke elektrische Infrastruktur

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 20.09.2011 | 262 mal gelesen

Steinbach: Etzelsbach Kapelle | Beim Papstbesuch im Eichsfeld stehen Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit mit an erster Stelle. So wird der Strom, der während der Marienvesper an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach benötigt wird, ausschließlich aus regenerativen Energiequellen stammen. „Jede Kilowattstunde, die am 23. September hier verbraucht wird, stammt aus unseren Wasserkraftwerken an der Werra und ist damit CO2-frei“, erklärte Reimund Gotzel,...

11 Bilder

Mit Riesenschritten ... - Bildimpressionen zum zügigen Baufortschitt auf dem Pilgerfeld an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 16.09.2011 | 544 mal gelesen

Steinbach: Wallfahrtskapelle Etzelsbach | Auf dem rund vier Fußballfelder großen Areal neben der Wallfahrtskapelle Etzelsbach, das für den Besuch von Papst Benedikt am 23. September vorbereitet wird, geht es zügig voran. Man liegt gut im Rennen mit den Baumaßnahmen und könnte selbst unerwartete verzögerungen im Bauablauf, zum Beispiel wegen schlechten Wetters, verschmerzen. Nachdem die Nebenbühne bereits aufgebaut ist, laufen die Arbeiten an der Altarbühne. Die...

1 Bild

Vorbereitungen für Papstbesuch gehen auf die „Zielgerade“: Letzte Chance auf Eichsfeldtickets

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 15.09.2011 | 604 mal gelesen

Für die Vesper mit Papst Benedikt XVI. an der Wallfahrtskirche Etzelsbach am 23. September wurden in den vergangenen Tagen im Landkreis Eichsfeld Einlasskarten in den Gemeinden ausgegeben. Diese sind speziell für die Pilger aus der Region und garantieren Zugang zu bevorzugten Bereichen auf dem Pilgerfeld – dem sogenannten Eichsfeldkokon (nahe an der Bühne und der Papamobilstrecke). Wie vom Regionalkoordinator Peter Kittel...

Anzeige
Anzeige
Anzeige