Weimar

1 Bild

Lesung und Musik: was sich nicht reibt, das verkommt

Sigrun Lüdde
Sigrun Lüdde | Weimar | vor 2 Tagen | 2 mal gelesen

Weimar: Jakobskirche | Lyrik und Orgel. Hans-Jörg Dost liest seine Gedichte, Norbert Arendt improvisiert an der Orgel. Der 1941 in Leipzig geborene Autor Hans-Jörg Dost ist nach längerem Aufenthalt als evangelischer Pfarrer in Österreich wieder nach Sachsen zurückgekehrt und lebt nun in Dresden. Er hat sich international mit Hörspielen einen Namen gemacht. Er schreibt auch erzählende Prosa und Gedichte (2005 ist er dafür in Dublin ausgezeichnet...

2 Bilder

Spinnen am Abend / Weimar

Flora Fauna
Flora Fauna | Weimar | am 07.08.2017 | 14 mal gelesen

Weimar: WE Spinnen in Weimar & Weimarer Land | Ab 18:30 Uhr trifft sich die Handspinngruppe: "Spinnen in Weimar & Weimarer Land"  wieder in der Praxis für Ergotherapie, Marktstrasse 14, in Weimar. Zwei Donnerstagabende im Monat sind für die Treffen vorgesehen. Sie finden wechselseitig in München (Thür.) und Weimar statt. Noch sind Plätze frei, zuverlässiges Erscheinen wird von Neulingen nach zwei Schnupperteilnahmen erwartet. Handspindeln und Spinnfasern sind wie...

Die Erschaffung des Neuen Menschen | Wladimir Kaminer

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 03.08.2017 | 3 mal gelesen

Weimar: Notenbank | Auf Einladung der ACC Galerie Weimar wird Wladimir Kaminer in der NOTENBANK über Die Erschaffung des Neuen Menschen sprechen. «Dies war die wichtigste Aufgabe der Revolution, damit wurden in erster Linie Künstler und Wissenschaftler beauftragt und sind gescheitert. Über das bessere Scheitern werde ich erzählen» sagt der in Moskau geborene Schriftsteller, der seit 1990 in Berlin lebt, anlässlich des 100. Jahrestages der...

Vernissage - EINE ROMANZE MIT DER REVOLUTION - 100 Jahre Oktoberrevolution

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 03.08.2017 | 5 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Do, 17.8.2017 | 18 Uhr Eine Kooperation mit dem Kunstfest Weimar 2017. Wenn ich nicht tanzen kann, will ich eure Revolution nicht, proklamiert Friedensaktivistin Emma Goldman. Nie war die Annäherung, Beziehung, gemeinsam verbrachte Zeit zwischen Kunst und Revolution eine verlorene. Sie taten einander unendlich gut, fühlten sich angezogen, nie ganz sicher – eine Episode, nichts Ernstes. Warum faszinieren uns Revolution...

13 Bilder

"Wer tötet schon einen Obstbaum" - Weimar blüht paradiesisch auf 2

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 28.07.2017 | 341 mal gelesen

Weimar: Paradiesgärtchen | Der Weimarer Heiko Siefert mag das Wort „Guerilla-Gardening“ nicht. ­Dennoch gärtnert er wild und sorgt für blühende Landschaften – auch im Wohngebiet Laut bellend rennt der Bolonka-Pudel-Mischling „Krümel“ auf die Baumscheibe zu. Offenbar darf niemand zu nah an das kleine Paradiesgärtchens seines Herrchens Heiko Siefert kommen.  Nun ist die Blumenpracht nicht gerade in einer Gartenkolonie, sondern an der...

2 Bilder

5. August 2017 zum Schäfertag in Hohenfelden / Handspinngruppe Weimar beendet Sommerpause am

Flora Fauna
Flora Fauna | Weimar | am 26.07.2017 | 96 mal gelesen

Hohenfelden: Schäfertag | Ab 9:00 Uhr ist Schäfertag im Freilichtmuseum Hohenfelden, alles dreht sich rund ums Schaf.  Schäfer zeigen Auszüge ihrer Arbeit, Schafe werden geschoren und man erfährt allerlei interessantes zu diesem Thema. Mit einem Spinnwettbewerb, Schauhandwerk und Verkaufsständen bietet man den Gästen viel Aufregendes. Mehrere Handspinngruppen werden vor Ort sein und ihre Räder in Schwung bringen. Die Weimarer Handspinngruppe...

1 Bild

Pfützenbilder

Dirk Runkewitz
Dirk Runkewitz | Weimar | am 26.07.2017 | 340 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Handspinngruppe Weimar beendet Sommerpause am 5. August 2017 zum Schäfertag in Hohenfelden

Flora Fauna
Flora Fauna | Weimar | am 25.07.2017 | 58 mal gelesen

Hohenfelden: Spinnen in Weimar & Weimarer Land | Ein bißchen wurde uns ja der Sommer ohne gemeinsame Arbeit schon lang, bemerkt ein Mitglied der Handspinngruppe Weimar & Weimarer Land. Jeder von uns hat so vor sich hingewerkelt, einige haben Schafschur gewaschen, andere haben sich mehr im Garten beschäftigt doch die Zusammenkünfte und das gemeinsame Tun haben alle vermisst. Der letzte Termin vor der Pause war wegen des Unwetters ausgefallen, sodass uns allen die Zeit ewig...

6 Bilder

Weimarer Spinnerin ist Mitarbeiterin eines Projektes experimenteller Archäologie in Schweden

Flora Fauna
Flora Fauna | Weimar | am 19.07.2017 | 145 mal gelesen

Weimar: Handspinnerei Giftgruen | Es war im Jahre 1936, da arbeitete der 11jährigeThure G. Johansson aus Rolfstorp mit Pferd und Egge auf dem schwedischen Hochmoor Bockstens mosse als sich ein Knochen in seiner Egge verhakte. Schnell wurde klar, dass es sich hierbei um menschliche Überreste älteren Datums handelte. Der Bockstensmann (auch Bocksten-Mann, schwedisch Bockstensmannen) war gefunden worden, eine Moorleiche aus dem Mittelalter. Die Besonderheit an...

1 Bild

Glückskissen für glückliches Sitzen aus Weimar

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 14.07.2017 | 246 mal gelesen

Weimar: Lebensart | Alle, die viel Sitzen und gute Kissen, die Kunsthandwerk und technische Innovation verbinden, mögen, sind in den Laden des Lebenshilfewerkes "LebensArt am Palais", in der Marktstrasse 22 in Weimar eingeladen. Am 19., 25. und 27. Juli von jeweils 14 bis 16 Uhr, erwarten die Mitglieder der Initiative „Glückskissen“, darunter Frauen aus Thüringen, Syrien und Palästina, viele Glückskissenfreunde und Interessierte am...

1 Bild

Lyric Opera Studio Weimar präsentiert Die Zauberflöte

Lyric Opera Studio Weimar
Lyric Opera Studio Weimar | Weimar | am 10.07.2017 | 58 mal gelesen

Weimar: Jugend- und Kulturzentrum mon ami | Das Lyric Opera Studio Weimar präsentiert Die Zauberflöte, Mozarts letzte Oper, ein Meisterwerk über Verrat, Mitgefühl und die Liebe, welches das Ringen des Menschen um Weisheit und Tugend darstellt. Junge Opernsänger aus den USA, Kanada, Südamerika, Europa und Asien stellen sich vor in einer szenischen Aufführung in deutscher Sprache, inszeniert vom Künstlerischen Direktor Damon Nestor Ploumis. 43 internationale...

4 Bilder

Weimar – Sommer 1937

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 07.07.2017 | 75 mal gelesen

Weimar: Gauforum | Veranstaltungen anlässlich des 80. Jahrestages der Errichtung des KZ Buchenwald und des nationalsozialistischen „Gauforums“ vom 14. bis 23. Juli Der Bau des nationalsozialistischen Gauforums in Weimar begann im Sommer 1937 zeitgleich mit der Eröffnung des neuen Konzentrationslagers am 15. Juli vor den Toren der Stadt. Diese Gleichzeitigkeit legt die Logik des Regimes offen. Es versprach ein homogenes „Volk“ zu...

2 Bilder

Die Fuller-Story - Ausstellung in Blankenhain

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 29.06.2017 | 70 mal gelesen

Weimar: Schloss | Blankenhain: Über das Leben und den Tod eines US-Piloten im 2. Weltkrieg. Eröffnung der Ausstellung "Die Fuller-Story", 9. Juli, 14 Uhr, Schloss Blankenhain, Einweihung der Gedenktafel, 15.30 Uhr, Alter Friedhof.

1 Bild

Auszeichnung für Gartentraum.de: Online-Shop für hochwertige Gartendekoration gewinnt „Shop Usability Award“ in der Kategorie „Haushalt, Heimwerk & Garten“

Tower PR
Tower PR | Jena | am 27.06.2017 | 34 mal gelesen

Weimar/Jena/Berlin, 27. Juni 2017 – Der in Weimar und Jena ansässige Online-Shop Gartentraum.de gewann den „Shop Usability Award“ in der Kategorie „Haushalt, Heimwerk & Garten“. Die Preisverleihung fand anlässlich der "K5 Future Conference" am 22. Juni in Berlin statt. Im Rahmen der K5 Future Conference, der Leitkonferenz für den Handel der Zukunft, wurde der Shop Usability Award vergangenen Donnerstag in Berlin vergeben....

1 Bild

Fête de la Musique 2017 in Weimar auch mit Geschwister taktlos

Frank Reimann
Frank Reimann | Weimar | am 22.06.2017 | 72 mal gelesen

Weimar: Eckermann Buchhandlung | Am 21. Juni war Sommeranfang - und der längste Tag im Jahr. Mittwoch war auch Sommersonnenwende. Das heißt, die Sonne erreicht - auf unserer nördlichen Erdhalbkugel - ihren höchsten Stand. Aus diesem Grund ist der 21. Juni der längste Tag und die hat die kürzeste Nacht. Ab dem 22.06.17 geht die Sonne wieder später auf und der Sonnenuntergang beginnt früher. So haben es viele Bürger und Besucher genutzt den langen Abend...

1 Bild

Die Erschaffung des Neuen Menschen | Wladimir Kaminer

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 22.06.2017 | 16 mal gelesen

Weimar: Notenbank | Auf Einladung der ACC Galerie Weimar wird Wladimir Kaminer in der NOTENBANK über "Die Erschaffung des Neuen Menschen" sprechen. „Dies war die wichtigste Aufgabe der Revolution, damit wurden in erster Linie Künstler und Wissenschaftler beauftragt und sind gescheitert. Über das bessere Scheitern werde ich erzählen“ sagt der in Moskau geborene Schriftsteller, der seit 1990 in Berlin lebt und anlässlich des 100. Jahrestages...

1 Bild

Globale Gerechtigkeit - zwischen politischem Aktivismus und politischer Philosophie

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 22.06.2017 | 15 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Eike Bohlken, Köln Zur Idee einer bestmöglichen Welt gehört wesentlich, dass sich diese in einem Zustand befindet, der nicht nur hier und dort, sondern global als gerecht gelten kann. Der Vortrag „Globale Gerechtigkeit - zwischen politischem Aktivismus und politischer Philosophie“ befasst sich zum einen mit der Frage, was unter globaler Gerechtigkeit zu verstehen ist. Zum anderen soll diskutiert werden, wie der Weg zu...

1 Bild

Technoide Literatur – Lesung an der Bar

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 22.06.2017 | 8 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Joshua Schößler/Se Vende, Jena Seit seiner Jugend schreibt er hauptsächlich kurze Prosa, die er in einem Blog online veröffentlicht. Seine Kurzgeschichten handeln von Kreisbewegungen, BMWs, Ich-Verlust, Sasha Grey, Selbstbetrug und Kifferhöhlen. Joshua Schößler, 1992 in Düsseldorf geboren, studierte in Jena Philosophie und germanistische Literaturwissenschaft. Er wurde mit dem ersten Preis des diesjährigen...

3 Bilder

Weimarer Agentur-Chefin: Kinder wollen nicht nur bespaßt werden. 3

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Weimar | am 21.06.2017 | 106 mal gelesen

Weimar: Eventagentur „hinter den coulissen“ | Kinder werden schneller erwachsen, kennen sich früh mit Smartphone & Co. aus, haben insgesamt viel mehr Möglichkeiten. Eventagentur-Chefin Beatrice Witzel weiß, wie man trotzdem immer noch ihre Aufmerksamkeit erreicht. Babyschwimmen, Kinderyoga, Sprachkurs und Musikgarten - Kinder werden heutzutage mit Angeboten regelrecht überschüttet. Wird es da nicht immer schwieriger, die Aufmerksamkeit der Kleinen zu erlangen?...

1 Bild

Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderförderprojekt „Jugend gegen Gewalt“ der Stiftung „Dr. Georg Haar“

Tower PR
Tower PR | Jena | am 19.06.2017 | 41 mal gelesen

Weimar, 19.06.2017 - Die Town & Country Stiftung übergab anlässlich des Familienfestes zum 70-jährigen Bestehen der Stiftung „Dr. Georg Haar“ in Weimar eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Die Stiftung „Dr. Georg Haar“ ist freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe Weimar und möchte die Spende für ein Sportprojekt verwenden, welches benachteiligten Jugendlichen in Weimar einen Treffpunkt für sportliche Betätigung bietet....

1 Bild

Weimar – Sommer 1937

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 02.06.2017 | 26 mal gelesen

Weimar: Haltestelle der Buslinie 6 | Historische Stadtführung zum nationalsozialistischen Umbau der Stadt Der Bau des nationalsozialistischen Gauforums in Weimar begann im Sommer 1937, zeitgleich mit der Eröffnung des neuen Konzentrationslagers am 15. Juli vor den Toren der Stadt. Diese Gleichzeitigkeit legt die Logik des Regimes offen. Es versprach ein homogenes „Volk“ zu schaffen und ging den Weg der Gewalt: Demokratie, Pluralismus und die moderne...

1 Bild

Weimar – Sommer 1937

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 02.06.2017 | 19 mal gelesen

Weimar: Haltestelle der Buslinie 6 | Historische Stadtführung zum nationalsozialistischen Umbau der Stadt Der Bau des nationalsozialistischen Gauforums in Weimar begann im Sommer 1937, zeitgleich mit der Eröffnung des neuen Konzentrationslagers am 15. Juli vor den Toren der Stadt. Diese Gleichzeitigkeit legt die Logik des Regimes offen. Es versprach ein homogenes „Volk“ zu schaffen und ging den Weg der Gewalt: Demokratie, Pluralismus und die moderne...

1 Bild

Weimar – Sommer 1937

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 02.06.2017 | 29 mal gelesen

Weimar: Haltestelle der Buslinie 6 | Historische Stadtführung zum nationalsozialistischen Umbau der Stadt Der Bau des nationalsozialistischen Gauforums in Weimar begann im Sommer 1937, zeitgleich mit der Eröffnung des neuen Konzentrationslagers am 15. Juli vor den Toren der Stadt. Diese Gleichzeitigkeit legt die Logik des Regimes offen. Es versprach ein homogenes „Volk“ zu schaffen und ging den Weg der Gewalt: Demokratie, Pluralismus und die moderne...

3 Bilder

Die Kita Sackpfeife in Weimar soll noch schöner werden. Spenden und Gewinnen!

Manuela Gorke
Manuela Gorke | Weimar | am 01.06.2017 | 35 mal gelesen

Weimar: Weimar | Liebe Interessenten, Freunde, Bekannte und Unterstützer, wir, Eltern der Kita "Sackpfeife" in Weimar, möchten gerne die Einrichtung mit Spenden unterstützen, um kleine und große Wünsche der Kinder zu realisieren.  Viele fragen sich vielleicht: "Und was habe ich davon?". Da gibt es eine ganz einfache Antwort: "Glückliche und strahlende Kinderaugen."  Um dennoch einen besonderen Anreiz zu schaffen, haben...

138 Bilder

Nun sag, wie hast Du's mit der Religion? – Streiflichter vom Kirchentag auf dem Weg in Weimar und Jena 1

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Jena | am 29.05.2017 | 346 mal gelesen

Jena: Stadtkirche St. Michael | Insgesamt 22100 Besucher zählte der "kleine" Kirchentag in Jena und Weimar. Damit ist der Organisationsleiter Rainer Weitzel durchaus zufrieden und freut sich über die gute Atmosphäre und ausgelassene Stimmung in beiden Städten. Zum Willkommensabend in Weimar kamen allein 5000 Besucher und das Rockkonzert "Widerstand damals und heute" lockte 1500 Zuschauer auf dem Jenaer Markt. Vor allem die verschiedenen Gottesdienstformen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige