Weltfriedenstag

36 Bilder

Aktionskünstler Oestreich trat wieder stark für Frieden und gegen Krieg (diesmal) vor der Nordseite des Schloss Friedenstein auf

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 02.09.2016 | 17 mal gelesen

Zum Weltfriedenstag (01.09.2016) war Joachim Oestreich wieder voll da, baute vor dem Denkmal Herzog Ernst der Fromme unterhalb des Schloss Friedenstein eine Reihe von gebauten Stücken auf, mit denen er gegen den Krieg bzw. für den Frieden auftrat. Die nachfolgenden Fotos dokumentieren dies, wie ich meine, ganz gut – bedürfen aber mitunter einer kleinen Erläuterung: ### 01 ### ab Bild 01 „Mensch – Was tust D?“ – eine...

3 Bilder

Weltfriedenstag

Ute Hinkeldein
Ute Hinkeldein | Erfurt | am 03.09.2015 | 47 mal gelesen

Weltfriedenstag 2015 in Erfurt Der Sommer ist dabei heimwärts zu ziehen als Regentropfen gegen die mächtigen Wände der Festung Petersberg fallen. Wir stehen hier, weil wir der Einweihung des Denkmals des unbekannten Wehrmachtsdeserteurs vor 20 Jahren gedenken wollen. Der Ministerpräsident Bodo Ramelow eröffnet die Stunde des Gedenken und Mahnens. Er kennt sich aus auf diesem Flecken Erde. Schon vor 22...

21 Bilder

„Ufo-Jo“ Appell gegen Krieg – Aktion auf Schloss Friedenstein 1

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 02.09.2015 | 74 mal gelesen

Gotha: Schloss Friedenstein | . Aktionskünstler Joachim Östreich (Ufo-Jo) war am Weltfriedenstag (01.09.2015) mi seinem Ufo-Auto auf Schloss Friedenstein. Auf dem Südtor (zwischen den beiden Türmen des Schlosses) baute er viele seiner speziellen Ausstellungsstücke für Frieden und gegen Krieg auf. Symbolik gerade an diesem Platz nutzend, gipfelte seine Aktion darin, eine Waffe (Gewehr) voller Wut auf Kriege vom Tor herunter zu werfen, dass es kaputt...

Antwort auf Anfrage zu "Weltfriedenstag in Barfüßerkirche"

Ute Hinkeldein
Ute Hinkeldein | Erfurt | am 30.09.2014 | 104 mal gelesen

Hallo, Fedor Freytag, Hallo, Ingolf Bienert, die Thüringer Friedenskoordination ist Teil der Deutschen Friedensbewegung und könnte es ganz kurz auf einen Nenner bringen: „Wo Waffen geliefert werden, folgen Soldaten und folgt Krieg.“ Aber so einfach machen wir es uns nicht, um zu einer tragfähigen Aussage zu kommen. Zunächst gilt es, einen Blick in die Geschichte zu werfen, sprich, den I. und II. Weltkrieg zu...

Rede zum Weltfriedenstag 2013 auf dem Erfurter Anger

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 08.09.2013 | 101 mal gelesen

Wer für den Frieden ist, der muss auch für seine Verteidigung gerade stehen. Der Frieden darf nicht zur Bequemlichkeit werden, sondern er fordert von uns Mut und Tapferkeit. Frieden wird uns nicht geschenkt, dafür müssen wir hart kämpfen. Das zeigt auch die Geschichte des Weltfriedenstages und Antikriegstages in Deutschland. Seit Beginn der 1950er Jahre wurde in den Osten der 1. September als „Weltfriedenstag“ gedacht. Im...

4 Bilder

Weltfriedenstag

Ute Hinkeldein
Ute Hinkeldein | Erfurt | am 06.09.2013 | 329 mal gelesen

Kundgebung am 05.09.13 auf dem Erfurter Anger EF, den 06.09.13 aus Anlass des Weltfriedenstages 2013 Liebe Freunde vom Bündnis, liebe Friedensaktivisten, liebe Erfurter Bürger, der Weltfriedenstag wurde am 01.09.1946 im Osten Deutschlands als ein öffentliches Fest ausgerufen. Der 01.09.39 war der Beginn des II. Weltkrieges. Mit dem Beschuss der Westernplatte wurde durch die Wehrmacht polnisches Gebiet...

Anzeige
Anzeige
Anzeige