Wolf

Der Wolf im Schafpelz

Edelgard Hesse
Edelgard Hesse | Nordhausen | am 09.07.2015 | 104 mal gelesen

Bezugnehmend auf den Artikel vom 04.07.2015 möchte ich hier meine Meinung dazu äußern. Eigentlich hätte sich der besagte Herr mit einer Schafherde im Hintergrund ablichten lassen sollen. Der Ort Mühlberg ist der richtige Rückzugsort, für den Wolf, er hat ihn sich selbst gewählt. Die Kneipenlandschaft und den Golfressort hat der Mensch erschaffen. Ich frage mich in welcher Partei Herr U.ist? Wegen der...

1 Bild

„Tag des Wolfes“ – Infostand in Gotha

meinanzeiger .de
meinanzeiger .de | Gotha | am 28.04.2015 | 120 mal gelesen

Gotha: Tierpark Gotha | Am 30. April 2015 endet offiziell das sogenannte Monitoring-Jahr zum Wolf in Deutschland. Aus diesem Grund ruft der NABU diesen Tag zum „Tag des Wolfes“ aus. Um über den Wolf zu informieren und aufzuklären, finden auch in diesem Jahr bundesweit wolfsmäßige Aktionen statt. „Bei uns in Thüringen organisiert unsere Landesarbeitsgruppe Wolf zusammen mit Susanne Löw vom NABU Gotha ab 10 Uhr im Tierpark Gotha am Wolfsgehege einen...

1 Bild

„Der Wolf gehört ins Jagdrecht“ 3

meinanzeiger .de
meinanzeiger .de | Erfurt | am 16.04.2015 | 289 mal gelesen

Der Geschäftsführer der Stiftung natur+mensch im Interview. Marc Henrichmann ist seit Mai 2014 Geschaftsführer der Jägerstiftung natur+mensch. Der Rechtsanwalt und Kommunalpolitiker (CDU) aus Havixbeck (Nordrhein-Westfalen) äußert sich im Interview über die aktuelle Häufung der Wolfssichtungen in Deutschland. Herr Henrichmann, die Sichtungen von Wölfen in Deutschland nehmen zu. Freuen Sie sich über die Rückkehr?...

1 Bild

Das frisst der Wolf wirklich 6

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 13.03.2015 | 269 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Wolf ist auch in Thüringen zurück 1

meinanzeiger .de
meinanzeiger .de | Gotha | am 10.03.2015 | 247 mal gelesen

Ohrdruf: Standortübungsplatz Gotha "Ohrdruf" | 15 Jahre Wölfe in Deutschland - NABU zieht Bilanz, auch mit Blick auf Thüringen. Aktuell gibt es bundesweit 35 Wolfsfamilien (31 Rudel und vier Paare) in Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Über 150 Jahre nach seiner Ausrottung hat der Wolf in Deutschland selbstständig wieder eine Heimat gefunden. Für Thüringen gelang der erste gesicherte Wolfsnacheis am 11. Mai 2014 mittels...

Treffen von Umweltbildnern zum Thema: Wolf und Wildkatze in Thüringen

Saskia Schiller
Saskia Schiller | Arnstadt | am 03.02.2015 | 78 mal gelesen

Altenburg: Mauritianum | Das Nachhaltigkeitszentrum Thüringen lädt zu einem Arbeitstreffen für Akteure einer „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und Umweltbildung insbesondere aus Vereinen und außerschulischen Bildungseinrichtungen vornehmlich aus der Region Ostthüringen ein. Beim ersten Treffen im Jahr 2015 geht es um naturkundliche Themen und wie sie Kindern nahe gebracht werden können. Deutlich gemacht an Wolf und Wildkatze – zwei Tierarten,...

4 Bilder

Getarnte Weisheit - Der Wolf im Schafspelz und andere Redensarten stammen aus der Bibel

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 15.08.2014 | 920 mal gelesen

Erfurt: Garten des Bischofs | Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Was kaum einer weiß: Dieses Sprichwort stammt aus der Bibel. Warum solche 2500 Jahre alte Weisheiten bis heute im Sprachgebrauch überlebt haben, weiß der Berliner Theologe und Publizist Uwe Birnstein. Vor seinem Vortrag mit einem Quiz und viel Musik in Erfurt sprach er mit AA-Autor Michael Steinfeld. Welche bekannten Sprichwörter stehen in der Bibel? Es gibt dort die...

9 Bilder

Doncalli Theater, ... ein Familienbetrieb mit bald 200- jähriger Tradition

Christian Klumpp
Christian Klumpp | Sondershausen | am 22.05.2014 | 385 mal gelesen

Sondershausen: zentrum | Das Strahlen der Kinderaugen ist die schönste Belohnung Viele Kinderaugen funkelten, als am 21. Mai in Ebeleben, für vorerst das letzte Mal das Märchen-Theaterstück - Rumpelstilzchen - aufgeführt wurde. " Wir gehen in die Sommerpause und starten mit dem Theater wieder ab 1. September im Vogtland ", sagt Thomas Dworschak - Chef und Familienoberhaupt der Theaterfamilie - sichtlich von der Hitze geschafft. Jetzt ist die...

8 Bilder

Wir sind kein Zoo sondern ein Tierschutzprojekt! - Vorgestellt: Ralf Wettengel, seit Oktober neuer Leiter in Alternativen Bärenpark Worbis 1

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 08.05.2012 | 683 mal gelesen

Worbis: Alternativer Bärenpark | Um 7.00 Uhr hat für Ralf Wettengel der Tag im Alternativen Bärenpark in Worbis begonnen. Nun ist der Bärenpark-Leiter auf dem Gelände unterwegs, um hier und da ein Wort mit den Mitarbeitern zu wechseln. Dabei trifft er auch auf einige Besucher, mit denen er sofort das Gespräch sucht. Anknüpfungspunkte sind immer rasch gefunden. In seiner ruhigen, sachlichen Art antwortet Ralf Wettengel auf Fragen, und es gelingt ihm...

1 Bild

Rotkäppchen und der Wolf im Schlosspark von Gotha 19

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 05.05.2012 | 308 mal gelesen

Gotha: Schlosspark | Schnappschuss

12 Bilder

Rückblick auf das närrische Treiben beim und mit dem HWC Weimar... 19

Petra Seidel
Petra Seidel | Weimar | am 11.03.2012 | 549 mal gelesen

Weimar: Neue Weimarhalle | Schade, dass sie nun schon wieder eine ganze Weile vorbei ist und viel zu schnell verging, die 5. Jahreszeit. Aber, die Zeit vergeht ja wie im Flug, und deshalb dauert es ja gar nicht so lange, und schon ist wieder der 11.11. und die Narren werden erneut losgelassen. Doch man schwelgt gerne in Erinnerungen. Das Programm, was zu seiner 44. Session der HWC Weimar wieder auf die Beine stellte, war so toll, dass man sich...

1 Bild

Rotkäppchen, Puppentheater für Kinder 2

Wolfram Marx
Wolfram Marx | Artern | am 15.04.2011 | 343 mal gelesen

Kannawurf: Schloss Kannawurf | ab 4 Jahren gespielt v. Horst Günther ca. 45 Minuten In das altbekannte Märchen mischt sich der Kasper. Er spielt den Jäger und versucht zu verhindern, dass Großmutter und Rotkäppchen vom Wolf gefressen werden. Aber Rotkäppchen findet den Wolf so "cool", dass doch alles so kommt, wie es im Märchenbuch steht: Großmutter und Rotkäppchen landen im Bauch des Unholds. Dort machen sie es sich bei Kerzenlicht gemütlich....

11 Bilder

Alternativer Bärenpark Worbis: Ein Arbeitstag mit Tierpflegerin Ursula Niendorf 2

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Erfurt | am 10.01.2011 | 1455 mal gelesen

8.00 Kontrollgang zum Arbeitsbeginn. Ursula Niendorf prüft Stromkästen und Zäune, um sicherzustellen, dass nirgendwo eine Bärentatze gräbt. 8.40 Fütterung der Affen. Die zwei grünen Meerkatzen bekommen Pellkartoffeln und Eisbergsalat und dürfen in die gereinigte Außenanlage. 9.00 Auskehr im Hühnerhaus auf dem Bauernhof. Alles wird für eine frische Sandfuhre vorbereitet. 9.30 Die Tierpflegerin schneidet in der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige