Zeitgeschichte

Täuschen und Vertuschen - Die Mauertoten und die Stasi 2

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 27.08.2016 | 119 mal gelesen

Erfurt: Collegium Maius | In Kooperation mit dem Landesbeauftragten des Freistaats Thüringen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur lädt der Bundesbeauftragte für die Stasiunterlagen der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik zum Vortrag und Gespräch in der Vortragsreihe "Der Quellenwert der Stasi-Akten für die zeitgeschichtliche Forschung" ein. Der Referent Dr. Christian Booß (Projektkoordinator beim BStU) geht auf konkrete Fälle zum Thema...

2 Bilder

Archive in Thüringen öffnen die Türen – In Jena widmet sich das Archiv für Zeitgeschichte dem Thema „Tramper in der DDR“

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 05.03.2016 | 81 mal gelesen

Jena: Camdorfer Ufer | Es war weit mehr eine kostenlose Form der Fortbewegung: das Trampen in der DDR. Mit einheitlichem Style, der gemeinsmane Liebe zur Musik und dem Drang nach Freiheit schufen sich Jugendliche und junge Erwachsene ihre Nische. Dabei standen sie unter Beobachtung der Staatsicherheit und hatten mit so manchem Gerüchten zu kämpfen. Lange Haare, Jeans, Parka, Jesuslatschen: Gammler. Wenig schmeichelhaft ist die Bezeichnung, die...

3 Bilder

STASI – ein Teil deutscher Geschichte

Clemens Festag
Clemens Festag | Gotha | am 27.03.2015 | 118 mal gelesen

Die Möglichkeit, von Mitmenschen, Nachbarn und vielleicht sogar Freunden, ja Familienmitgliedern bespitzelt zu werden, war für viele Bürger der DDR fast schon etwas Alltägliches. Jeder Bericht, der über eine bestimmte Person von einem Spitzel geschrieben wurde, ist in einer Akte abgelegt worden. Im Gebäude der ehemaligen Staatssicherheitsbehörde (STASI) in der Erfurter Andreasstraße ist heute eine eindrucksvolle Gedenkstätte...

2 Bilder

Zeitgeschichte: Leck mich am Leben – Punk im Osten

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Pößneck | am 04.02.2013 | 192 mal gelesen

Neustadt: Stadtbibliothek | Leck mich am Leben – Punk im Osten Ein Lebensgefühl überrollte die DDR / Frank Willmann zu Gast in Neustadt NEUSTADT/ORLA. Oftmals muss man den Hintergrund genau erfragen, um zu Klarheit zu erlangen. Dies dürfte auch für den Begriff „Punk“ und dem damit verbundenen Lebensstil gelten. Wer möchte sich schon mit „faulendes Holz“ bezeichnen lassen. Eher dürfte man die Auslegung spiegeln, auf die Gesellschaft anwenden....

Anzeige
Anzeige
Anzeige