Zeitzeugen

3 Bilder

Interessengemeinschaft stellt erste Weichen

Dieter Eckold
Dieter Eckold | Zeulenroda-Triebes | am 05.10.2016 | 33 mal gelesen

Greiz - Reichenbacherstraße Am Abend des 28. September 2016 fand die zweite Sitzung der IG „Technische Zeitzeugen“ mit Sitz in der Reichenbacher Str.75a statt. Gegenwärtig befindet sich der Zugang zum Zusammenkunftsraum noch über das Firmengelände Futura in der Genossenschaftsstraße 23. Nach Begrüßung aller Anwesenden erklärte Konrad Wiedemann „Wir sind froh geeignete Räume, dazu noch auf historischem Boden der ehemaligen...

Zeitzeugen von Buchenwald-Weimar gesucht 2

Renate Jung
Renate Jung | Erfurt | am 03.09.2015 | 78 mal gelesen

Liebe Bürgerreporter, bzw. AA-Leser. Für ein Schulprojekt sucht meine Enkelin Zeitzeugen, um ihr Projekt realisieren zu können. Vielleicht kann einer von euch uns da helfen? Ich würde mich freuen, wenn Antworten kommen würden. Noch besser wäre, wenn wir noch einen Zeitzeugen interviewten könnten. Bitte meldet euch bei mir hier oder per Nachricht.

1 Bild

Erzählcafé “Der Start ins Leben” am 5. Mai 2015

Anja L
Anja L | Jena | am 23.04.2015 | 53 mal gelesen

Jena: Geburtshaus Jena | Zeitzeuginnen erzählen von Schwangerschaft und Geburt Das Geburtshaus Jena und Mother Hood e.V.i.G. Jena-Weimar (ehemals Hebammenunterstützung) veranstalten am 5. Mai 2015, dem Internationalen Hebammentag, ein Erzählcafé unter dem Motto ‚Der Start ins Leben‘. Zeitzeuginnen berichten von Schwangerschaft, Geburt und Stillen heute und zu anderen Zeiten und Bedingungen. Veranstaltungsort: Geburtshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz...

Preisverleihung Schülerwettbewerb "25 Jahre friedliche Revolution in Mühlhausen"

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 03.11.2014 | 96 mal gelesen

Mühlhausen/Thüringen: Rathaus | EINLADUNG Die Preisverleihung des Schülerwettbewerbs findet am 6. November 2014, um 16 Uhr, in der Rathaushalle, Ratsstraße 19 in Mühlhausen statt. Alle interessierten Bürger aus Mühlhausen und darüber hinaus lade ich hiermit im Namen der Jury herzlich ein. Die Veranstaltung ist öffentlich. Kurzfristig wurde der Beginn auf 16 Uhr vorverlegt. Ich bitte um Beachtung. Ruthild Vetter

KirchenSprung und WandelKonzert "Welche Worte braucht der Mensch"

Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart | Erfurt | am 03.09.2014 | 63 mal gelesen

Erfurt: Augustinerkloster | Bei einem abendlichen Gang zu drei Denkmalstätten – dem evangelischen Augustinerkloster, der Lorenzkirche und dem Priesterseminar – sind Sie in der ökumenischen Tradition des KirchenSprungs und WandelKonzerts auf eine Zeitreise eingeladen. Im Zentrum des diesjährigen KirchenSprung steht die Erinnerung an die friedliche Revolution in der DDR vor 25 Jahren. Wichtige Zeitzeugen stellen ihre Perspektive auf Friedensgebete,...

Tagung zur letzten DDR-Kommunalwahl am 9./10. Mai in Jena 2

Lokalredaktion Jena
Lokalredaktion Jena | Jena | am 06.05.2014 | 159 mal gelesen

Jena: Gemeindezentrum Lutherhaus | Eine Tagung des Thüringer Archivs für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk“ (ThürAZ) beschäftigt sich am 9. und 10. Mai in einer Tagung unter dem Thema "Einspruch gegen die Gültigkeit der Wahl!" mit dnr letzten Kommunalwahlen in der DDR im Jahr 1989. Wie heute bekannt ist, waren die Wahlen in der DDR von Manipulationen und Fälschungen begleitet. Die Ergebnisse standen zuvor bereits mehr oder weniger fest. Gegen diese Praxis...

2 Bilder

Filmpremiere "Dora - KZ des ‚Totalen Krieges’"

Andreas Froese-Karow
Andreas Froese-Karow | Nordhausen | am 04.04.2014 | 220 mal gelesen

Nordhausen: Filmpalast "Neue Zeit" | Öffentliche Uraufführung des neuen Films zur Geschichte des KZ Mittelbau-Dora am Donnerstag, 10. April 2014, im Filmpalast "Neue Zeit" in Nordhausen - Eintritt frei Als Auftakt der Veranstaltungen zum 69. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora präsentiert die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora den neuen Film "Dora - KZ des ‚Totalen Krieges’" (Deutschland 2014, Regie: Loretta...

1 Bild

69. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 01.04.2014 | 318 mal gelesen

Weimar: Gedenkstätte Buchenwald | Öffentliche Veranstaltungen vom 10. bis 14. April 2014 an verschiedenen Orten unter Schirmherrschaft des Thüringer Ministers für Bildung, Wissenschaft und Kultur Christoph Matschie Donnerstag, 10. April Weimar, Jugend- und Kulturzentrum mon ami, Goetheplatz 11 19:30 Uhr: Demokratische Geschichtskultur? Die Vernichtung der ungarischen Juden vor 70 Jahren und die aktuelle (Geschichts-)Politik in Ungarn Ein Gepräch mit Éva...

Die Geschichte einer Zeitzeugin

Anett Tauscher Gymnasium Gleichense Ohrdruf
Anett Tauscher Gymnasium Gleichense Ohrdruf | Gotha | am 19.02.2014 | 90 mal gelesen

Am 05.02.2014 besuchte die Zeitzeugin Edith Erbrich, die den Holocaust überlebte, das Gymnasium Gleichense. Sie berichtete den Schülern und Schülerinnen der 9. und 10. Klasse von ihren schlimmen Erlebnissen in dieser grausamen Zeit deutscher Geschichte. Edith Erbrich, geb. Bär, wurde am 28.10.1937 in Frankfurt am Main geboren und verbrachte dort ihre ersten Lebensjahre zusammen mit ihrem jüdischen Vater Norbert Bär, ihrer...

Das Schicksal der slowakischen Juden!

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 15.04.2013 | 119 mal gelesen

Der ehemalige Häftling des Konzentrationslagers Buchenwald, der 81 jährige Naftali Fürst aus Israel, hat in einem öffentlichen Zeitzeugengespräch den Bürgerinnen den Bürgern und den Gästen von Weimar in bewegten Worten seine persönliche Erinnerungen von Verfolgung, Deportation und Lagerhaft in Sered, Auschwitz-Birkenau und Buchenwald geschildert. Seine Eltern so wie sein Bruder und er gehörten zu den wenigen slowakischen...

1 Bild

Sender Weimar: Zeitzeugen gesucht

Lokalredaktion Weimar
Lokalredaktion Weimar | Weimar | am 21.12.2011 | 322 mal gelesen

Bereits am 24. Januar 1925 ging Weimar erstmals auf Sendung. Im Telegrafenamt hatte der kurz zuvor gegründete „Mitteldeutsche Rundfunk“ eine sogenannte „Besprechungsstelle“ eingerichtet, zunächst nicht mehr als ein Studio in Kofferformat, das 1933 im „Großdeutschen Rundfunk“ gleichgeschaltet wurde. Mit dem Ziel eines demokratischen Neubeginns gründete sich am 1. Dezember 1945 der „Landessender Weimar“, der als...

1 Bild

Zeitzeugen gesucht - Gedächtnis der Nation wird erstellt

Lokalredaktion Eisenach
Lokalredaktion Eisenach | Eisenach | am 06.10.2011 | 533 mal gelesen

Eisenach: Marktplatz | EISENACH. Vom 20. bis 21. Oktober und vom 24. bis 25. Oktober 2011 ist der Interview- Bus des Vereins UNSERE GESCHICHTE. GEDÄCHTNIS DER NATION (GdN) zu Gast in Eisenach. Das mobile Aufnahmestudio wird am Eisenacher Stadtschloss stehen, wo Zeitzeugen nach ihren persönlichen Erinnerungen an die deutsche Teilung befragt werden sollen: Wie erlebten Sie die Jugend, die wirtschaftlichen Verhältnisse, das kulturelle Leben, große...

Anzeige
Anzeige
Anzeige