Explosion in Auerstedt - Leiche gefunden

Am Sonntag, den 14. Juli kam es gegen 16.30 Uhr in der Ortslage Auerstedt, Gemeindeteil der Stadt Bad Sulza zu einer Explosion im Anbau eines Wohnhauses. Dieser folgten zwei kleinere Explosionen, wodurch der Anbau komplett zerstört und ein Brand ausgelöst wurde.

Durch die Freiwilligen Feuerwehren Auerstedt, Bad Sulza und Reisdorf wurde das Feuer mit insgesamt 74 Kameraden bekämpft. Im Rahmen der Löscharbeiten wurde durch die Einsatzkräfte eine männliche Leiche zwischen den Trümmern festgestellt und geborgen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird am Montagmorgen mit der Brandortuntersuchung beginnen. Die Einsatzstelle wird durch die Polizei abgesichert, eine Brandwache der FFW ist gestellt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige