Lkw-Dieb nach europaweiter Fahndung fest genommen

In der vergangenen Nacht wurde bei einem Volvo Händler in Selestat/Frankreich eine neue Sattelzugmaschine der Marke Volvo im Wert von ca. 150.000 Euro entwendet. Durch Informationen der französischen und bayerischen Polizei wurde bekannt, dass der Lkw von Bayern aus auf der A 9 Richtung in Berlin fahren soll. Daraufhin wurde die Fahndungs- und Ermittlungsgruppe der Autobahnpolizeiinspektion verstärkt im Bereich der A 9 eingesetzt, um nach dem gestohlenen Fahrzeug Ausschau zu halten.

Die Sattelzugmaschine mit einem Auflieger konnte schließlich kurz vor der Landesgrenze Sachsen-Anhalt Richtung Berlin festgestellt und verfolgt werden. Auf dem Parkplatz „Bachfurt“ auf der A 9 wurde der Lkw angehalten.

Der 35-jährige Fahrer wurde vorläufig festgenommen und das Fahrzeug sichergestellt. Die Sattelzugmaschine wies Aufbruchspuren auf und das Zündschloss wurde kurzgeschlossen. Der Sattelauflieger wies ebenfalls Manipulationen auf, sodass nicht ausgeschlossen werden kann, dass dieser ebenfalls entwendet wurde. Der Sattelauflieger ist mit Leitern und Schubkarren beladen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige