Rechte Demo in Weimar: Straßen werden gesperrt

Wann? 09.02.2013

Wo? Stadtzentrum, Weimar DE
Weimar: Stadtzentrum | Am 9. Februar findet in Weimar eine Versammlung des rechten Spektrums in Form eines Aufzuges statt. Die Veranstaltung wurde bei der Stadtverwaltung Weimar unter dem Titel „Ehrenhaftes Gedenken“ angemeldet und bezieht sich offenbar auf die Luftangriffe der Alliierten auf die Stadt Dresden, die sich am 13. Februar zum 68. Mal jähren. Gegendemonstrationen demokratischer Kräfte wurden angemeldet.

Um einen sicheren Verlauf der Versammlungen zu gewährleisten und gewalttätige Auseinandersetzungen zu verhindern, führt die Polizei einen Einsatz durch. Dazu ist es notwendig, mehrere Straßen ganz oder teilweise für den Fahrzeugverkehr zu sperren bzw. das Parken einzuschränken. Von den Einschränkungen wird etwa der in der Karte markierte Bereich betroffen sein.

Entsprechende Verkehrsschilder wurden seitens der Stadt Weimar bereits aufgestellt. Die Anwohner werden gebeten, sich mit der aktuellen Beschilderung in Ihrem Wohngebiet vertraut zu machen und sich alternative Fahrstrecken und Parkmöglichkeiten zu organisieren.

Auf Grund der Sperrung der Schopenhauerstraße sind Einschränkungen für Fahrgäste im Zu- bzw. Ausgangsbereich des Bahnhofsgebäudes unumgänglich. Der Zu- und Ausgang wird jedoch gewährleistet sein. Die Bushaltestellen und Taxistände werden voraussicht-lich in die Brennerstraße verlegt.

Die Polizei bittet um Verständnis für die leider unvermeidbaren Beeinträchtigungen und garantiert, bei Wegfall der Gründe, die Sperrungen schnellstmöglich wieder aufzuheben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige