Steigende Pegel - Brücken gesperrt

Die Berufsfeuerwehr Weimar registriert weiterhin steigende Wasserhöhen entlang der Ilm. Darüber informiert die Stadtverwaltung Weimar. Infolge der ausdauernden Regenfälle der letzten Tage kann damit für die Wasserläufe im Stadtgebiet noch keine Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehr hat inzwischen die Alarmstufe 1 (von insgesamt drei) ausgerufen. Unterdessen wurde auch die Taubacher Ilmbrücke für den Verkehr gesperrt.

Bereits am Montagmorgen wurden bis auf Weiteres die Ilmbrücke in Oberweimar in Richtung Ehringsdorf (Pappelallee) sowie der Radweg zwischen Pappelallee und Kipperquelle (Ehringsdorf) gesperrt. Nach Angaben der Feuerwehr hat auch die Klassik-Stiftung die Brücken im Ilmpark teilweise geschlossen.

Alle Wasserläufe im Stadtgebiet werden weiterhin durch die Feuerwehr ständig hinsichtlich weiter steigender Pegel beobachtet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige