Straßensperrungen in der Innenstadt - Auch Ilm-Park gesperrt

Mit einer Höhe von 2,3 Metern ist der Pegel der Ilm im Vergleich zu den Morgenstunden (1, 1 m) deutlich angestiegen. Jedoch kam es bisher nicht zu größeren Überflutungen. Das Thüringer Innenministerium hat unterdessen für den gesamten Lauf der Ilm die höchste Alarmstufe 3 ausgerufen.

Feuerwehr und Ordnungsamt der Stadt sind zurzeit unter anderem damit beschäftigt, den Bereich Gerberstraße / Brühl / Unterer Graben von PKWs frei zu räumen. Die Fahrzeughalter werden aufgefordert, ihre Autos aus den genannten Straßenzügen zu fahren!

In Ehringsdorf sind bereits Straßen überflutet: Dies betrifft die Kipper- und die Bäckergasse. Auch hier wird gebeten, noch parkende Fahrzeuge zu entfernen.

Der Ilm-Park ist nach Angaben der Klassik-Stiftung für Besucher gesperrt!

Für das Hauptstaatsarchiv und das Bienenmuseum wurden Sicherungsmaßnahmen eingeleitet, die die Gebäude vor Wasser schützen sollen.

Die Feuerwehr hat mehrere tausend Sandsäcke abgefüllt und verteilt diese.

Aufgrund der für die Abendstunden vorhergesagten neuerlichen Regenfälle bleibt die Feuerwehr weiterhin voll mobilisiert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige