Sicherheitswesten für Schulanfänger

Wenn die Kinder das erste Mal allein aus dem Haus gehen, um die Schule zu besuchen, bleibt man als Elternteil mit einem unruhigen Gefühl zurück. So viel kann allein auf dem Schulweg passieren, doch andererseits kann man die neuen ABC Schützen auch nicht bis ans Ende ihrer Schulzeit persönlich bis an die Schultür bringen. Schulbusse, die in der Nähe abfahren und direkt vor der Schule halten, sind schon eine große Erleichterung. Doch solche Einrichtungen sind hauptsächlich in ländlichen Gegenden an der Tagesordnung. Gerade in großen Städten sind selbst die kleinsten Schüler auf einen Schulweg zu Fuß oder die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen.

Besonders in der dunklen Jahreszeit, wenn es morgens vor der Schule noch gar nicht hell ist, sind die Gefahrenquellen überall zu finden, allein schon aus dem Grund, weil die Kleinen in der Dämmerung noch viel schlechter von Autofahrern gesehen werden können, die selbst um diese Zeit vielleicht noch leicht schlaftrunken zur Arbeit fahren müssen. Aus diesem Grund wurde zu Beginn des neuen Schuljahres in weiten Teilen Deutschlands von der ADAC Stiftung „Gelber Engel“ die Aktion Sicherheitswesten zum vierten Mal ins Leben gerufen.

Mehr als eine dreiviertel Million Sicherheitswesten werden unterstützt vom ADAC, der Deutschen Post, Ein Herz für Kinder und VDA an die neuen Schüler verteilt. An 16 700 Grundschulen weltweit sollen die Westen kostenlos den Kindern zur Verfügung gestellt werden. Sie zeichnen sich durch ihre leuchtend gelbe Farbe aus, die selbst bei trübem Herbstwetter jeden Autofahrer auf die Kinder aufmerksam machen sollte. Die Sicherheit der kleinen Verkehrsteilnehmer auf dem Weg zur Schule soll so enorm gesteigert werden. Wer mehr darüber erfahren will, kann sich bei der eigenen Grundschule oder dem ADAC über das Projekt informieren und Infos zum Thema bei einer Schulranzenparty oder auf anderen Veranstaltungen bekommen. Die Aktion Sicherheitswesten ist ein beispielhaftes Projekt, das großen Anklang findet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige