2. Lange Nacht der Kunst im Schloss Blankenhain begeisterte Besucher

Blankenhain: Schloss | Die für den gestrigen Samstag von Isolde Hoffmann und dem Schlossverein organisierte -2. Lange Nacht der Kunst – zog trotz des regnerischen Wetters ab 19:00 Uhr zahlreiche Besucher ins thüringische Schloss Blankenhain.

An 41 Ständen im Obergeschoss des Schlosses konnten die Besucher in einer breit gefächerten Palette die unterschiedlichsten Kunsthandwerke bestaunen, den Künstlern bei ihrer Arbeit zuschauen, sich selbst kreativ versuchen oder auch den einen oder anderen schönen Gegenstand als Erinnerung an diese Kunstnacht käuflich erwerben.

Die Angebote waren so umfassend dass für jeden Besucher, ob klein oder groß, etwas dabei war.

Die Damen vom Stand der Kunstwerkstatt Tannroda hatten sich das Ziel gestellt an diesem Abend 20 Herzkissen für Krebspatientinnen herzustellen. Das Ziel wurde erreicht, so dass die Kissen in der kommenden Woche an eine Klinik in Erfurt als Spende übergeben werden können.

Für das leibliche Wohl sorgten auch diesmal viele fleißige Helferinnen des Schlossvereins mit selbstgefertigten Häppchen.

Wie die Organisatorin der Kunstnacht, Isolde Hoffmann, verlauten ließ lagen die Besucherzahlen weit über ihren Erwartungen und auch das Ergebnis der Spendeneinnahmen war mehr als zufriedenstellend.

Alle Mitwirkenden waren sich einig, im kommenden Jahr sind wir wieder dabei und haben bereits inhaltliche Vorstellungen und neue Ideen.

Klaus Gottwald
Mitglied des Schlossverein Blankenhain e.V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige