5. Playground Festival - festival of early music folk "Latin Baroque"

Wann? 17.11.2016 bis 20.11.2016

Wo? mon ami , Goetheplatz 11, 99423 Weimar DE
  Weimar: mon ami | Donnerstag, 17. November - Sonntag, 20. November

Ein Abenteuer-Festival auf den Spuren der gemeinsamen Wurzeln südamerikanischer Folklore & spanischer Barockmusik


Das PLAYGROUND-Festival ist ein „Spielplatz“ und Experimentierfeld für Renaissance- und frühbarocke Musik und Tanz in Verbindung mit Folk-Musik. Bereits zum fünften Mal findet das Festival vom 18. November bis 20. November 2016 im Mon Ami Weimar statt. Dieses Jahr haben sich die Organisatoren ein überraschendes und spannendes Thema ausgesucht. Im Mittelpunkt stehen der kulturelle Austausch und die gegenseitige Inspiration südamerikanischer und spanischer Kultur in Musik und Tanz der Barockzeit.

Ein Kulturtransfer der besonderen Art. Von der Alten in die Neue Welt & wieder zurück ..

Als Christoph Columbus 1492 die "Neue Welt" entdeckte, begann eine neue Epoche der Menschheit - und ein Kulturtransfer der besonderen Art. Im Zuge der Missionierung entstanden in Lateinamerika im 16. Jahrhundert nicht nur glanzvolle Sakralbauten, sondern auch zahlreiche musikalische Werke, in denen europäische Kompositionstechniken mit lateinamerikanischen Einflüssen verschmolzen. In Südamerika treffen im 16. Jahrhundert drei Kulturen aufeinander: Die Ureinwohner Südamerikas, spanische Eroberer und afrikanische Sklaven. Von Mexiko bis Argentinien entstehen explosionsartig neue Tänze. Sie tragen aufregende Namen: Sarabanda, Chacona, Zamacueca, Pasacalle, Folia. Diese Tänze gelangen zurück nach Europa und eroberten die Europäische Barockmusik im Sturm.

Das mitteldeutsche Ensemble THE PLAYFORDS (Organisatoren und Gastgeber des Festivals) geben am Freitag, den 18. November das Eröffnungskonzert "Flor de Canela". Mit der Gastsängerin Luciana Mancini (Chile/D) und der Tänzerin Luz Zenaida Hualpa Garcia (Peru/D) präsentieren sie chilenische und peruanische Folklore auf historischen Instrumenten sowie Improvisationen über spanische Grounds.

Das diesjährige GAST-ENSEMBLE für den Samstag Abend (19.11.16) ist das Bach Consort Wien unter der Leitung des argentinischen Dirigenten und Cellisten Rubén Dubrovsky (ARG/AUT). Der Wahlwiener Rubén Dubrovsky wurde als Sohn einer polnisch-italienischen Künstlerfamilie 1968 in Buenos Aires geboren. Seinen Weg als Musiker prägen zwei unterschiedliche Erfahrungen, die er bis heute gekonnt und auf inspirierende Weise verbindet: einerseits die klassische Ausbildung als Cellist und Dirigent, andererseits seine passionierte Forschungsarbeit über traditionelle südamerikanische Musik und ihre gemeinsamen Wurzeln mit der europäischer Barockmusik. Diese Arbeit spiegelt sich in dem Programm "VIDALA" wider, welches auch als CD vorliegt.

Das Playground-Festival ist kein reines Konzertfestival, sondern lädt zum aktiven Mitgestalten ein. Am Samstag und Sonntag können tagsüber Workshops in den Themenbereichen Historischer Tanz (mit Bernd Niedecken), Südamerikanischer Folkloretanz (Luz Zenaida Hualpa Garcia) und Historische Improvisation, Arrangement, Liedbegleitung, und Band-Coaching (Michael Spieker und The Playfords) besucht werden. Alle Niveaus sind willkommen! Wie immer wird es anschließend an die Konzerte die legendären Jam Sessions geben, wo Jede/r eingeladen ist mitzuspielen.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.playgroundfestival.de

Mitwirkende:

THE PLAYFORDS - earlymusicfolk, historische Improvisation, Bandcoaching
Björn Werner - Gesang
Annegret Fischer - Blockflöten
Erik Warkenthin - Barockgitarre
Benjamin Dressler - Viola da Gamba
Nora Thiele - Perkussion
BACH CONSORT WIEN (Leitung: Rubén Dubrovsky)
Luz Zenaida Hualpa Garcia - südamerikanischen Folkloretanz
Luciana Mancini - Gesang
Bernd Niedecken - historischer Tanz, Schwerpunkt spanische Barocktänze
Michael Spieker - historische Improvisation
Carlos Tapia - Tango Argentino

Eintritt:

Konzert & Session: 18€/12€
Workshop: 2 Tage € 90/65 €; 1 Tag 50€ / 30€
Festivalpass: 100€/80€

Kartenvorverkauf: Touristinfo Weimar
Anmeldung & Info: www.playgroundfestival.de, nora@the-playfords.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige