Ausstellungseröffnung: i.A. | Zwei aktuelle Projekte der Neuen Auftraggeber

Wann? 28.01.2012 20:00 Uhr

Wo? ACC Galerie, Burgplatz 1, 99423 Weimar DE
Weimar: ACC Galerie | Henrik Schrat | Naumburger Bürgerverein e.V. Heike Mutter & Ulrich Genth | 4pi Systeme - Gesellschaft für Astronomie und Informationstechnologie mbH Sonneberg

Gefördert durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, die Stadt Weimar und den Förderkreis der ACC Galerie Weimar.

Die Kunst als zivilisatorische Kraft, Gemeinschafts- und Bewusstseinsbildner trägt zur aktiven Veränderung sozialer Räume und politischer Umfelder bei. Von dem belgischen Künstler François Hers initiiert und von der Fondation de France unterstützt, wurde 1991 in Frankreich erstmals ein Programm erprobt, das die zeitgenössische Kunst neu in der Gesellschaft verankern sollte: die „Nouveaux commanditaires“ („Neuen Auftraggeber“) stellen eine Struktur bereit, die es potenziell jedem erlaubt, Initiator und Auftraggeber eines Kunstprojektes zu werden – unabhängig von den eigenen finanziellen Mitteln, von vorangegangenen Erfahrungen mit der Kunst oder von dem Wissen, wie man Kunst eigentlich „produziert“. Ihr Ziel ist nicht die beglückende Bekunstungsaktion oder ein Konjunkturpaket Kunst, sondern dass soziale Produktionsprozesse entstehen, die das Verhältnis von Kunst und Öffentlichkeit auf neue Füße stellen mögen. Heute sind die „Neuen Auftraggeber“ zu einem europäischen Programm mit mehr als 250 umgesetzten Projekten herangewachsen. Seit 2009 gibt es sie auch in Deutschland. 2010 wurden in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung in einer Pilotphase „Neue Auftraggeber“-Projekte angeschoben, um das Programm in Deutschland vorzustellen und zu etablieren. Doch warum wünschen sich Menschen ein Kunstwerk? An wen richten sie diesen Wunsch? Wie finden sie die richtigen Künstlerinnen und Künstler? In unserer ersten Ausstellung des Jahres 2012 werden zwei von mehreren deutschen Projekten der Initiative „Neue Auftraggeber“ vorgestellt, die in den letzten Jahren anliefen, eines davon in Naumburg (Sachsen-Anhalt) und eines in Sonneberg (Thüringen). Weitere gibt es in Sachsen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Brandenburg und Hamburg.

Samstag, 28. Januar 2012, 20:00 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: frei!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige