Benefizkonzert mit dem Thüringer Polizeimusikkorps in Holzdorf

Wann? 16.05.2014 18:00 Uhr bis 16.05.2014 20:00 Uhr

Wo? Park Landgut Holzdorf, Otto-Krebs-Weg, 99438 Weimar DE
Plakat/Flyer für das Benefizkonzert im Park des Landgutes Holzdorf am 16.05.2014 mit dem Thüringer Polizeimusikkorps zu Gunstes des Wiederaufbaues vom historischen Torbogen
Weimar: Park Landgut Holzdorf | Der Förderverein Landgut Holzdorf e. V., lädt als Veranstalter für Freitag, den 16. Mai 2014, um 18:00 Uhr in den Park des Landgutes Holzdorf zu einem wunderbaren Benefizkonzert mit dem Thüringer Polizeimusikkorps ein. Dieses spielt für Sie einen bunten Strauß an Melodien in einer Zeitreise durch die Musik. Es ist also für Jedermanns Geschmack etwas dabei.

Aber auch schon allein wegen des Ambientes, wo dieses Event stattfindet, wird Balsam auf und für die Seele gegeben. Der Zweck des Benefizes ist der Wiederaufbau vom historischen Torbogen als Eingangsportal zum alten Rittergut in Holzdorf. Der Torbogen stürzte bei einem Unfall im Jahre 2000 ein.

Mit dem Konzert, zu welchem kein Eintritt abverlangt, sondern um zahlreiche Spenden gebeten wird, unterstützt der gemeinnützige Förderverein Landgut Holzdorf e. V. die Diakonie Landgut Holzdorf (DLGH) gmbH, welche Eigentümer des Objektes ist und somit auch für den Wiederaufbau des Torbogens verantwortlich zeichnet.
Er ist somit Vorreiter für das verpflichtende Projekt des Torbogenwiederaufbaues durch die DLGH.

Und, damit das Ganze noch ein wenig mehr in das Licht der Öffentlichkeit geraten kann, bzw. noch gewichtiger wird, suchte sich der Förderverein Landgut Holzdorf e. V. mit seiner Vorsitzenden, Legefelds Ortsteilbürgermeisterin und Weimarer Stadträtin (weimarwerk bürgerbündnis e. V.) Petra Seidel und deren Vorstandsmitgliedern Dr. Karin Sczech (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie) sowie Ulrike Oberländer (Historikerin) einen Schirmherren für die Veranstaltung. Hierfür gelang es, Thüringens Innenminister Jörg Geibert (CDU) zu gewinnen.

Im Übrigen findet das Konzert auf jedem Fall statt, auch wenn das Wetter nicht so mitspielen sollte. Hierfür stünde dann die sich ebenfalls im Landgut befindliche Aula zur Verfügung. Für etwas Speis und Trank ist auch gesorgt, denn die DLGH hat sich bereit erklärt, für diese Aufgabe das Ruder zu übernehmen.

Als Tipp: Holzdorf ist sehr gut mit dem Zug (Strecke Weimar-Bad Berka-Kranichfeld bzw. Kranichfeld-Bad Berka-Weimar) zu erreichen und es bietet sich auch an, diese Anbindung zu nutzen, da in Holzdorf selbst, leider nur begrenzte Möglichkeit zum Parken von Fahrzeugen zur Verfügung stehen, aber ein Bahnhof in Holzdorf im genanntem Streckenabschnitt vorhanden ist.
Barrierefreiheit ist leider auch nicht gegeben, da z. B. Stufen in den Park hineinführen, aber es ist dennoch denkbar, auch Menschen mit Handicap nicht von vornherein abzuraten, die Veranstaltung zu besuchen, denn unter vielen Veranstaltungsteilnehmern ist es bestimmt auch irgendwie möglich, entsprechend behilflich zu sein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
7.113
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 06.05.2014 | 11:46  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 08.05.2014 | 22:45  
5.256
Hans-Gerd Born aus Erfurt | 10.06.2014 | 19:13  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 10.06.2014 | 19:45  
5.256
Hans-Gerd Born aus Erfurt | 12.06.2014 | 20:41  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 13.06.2014 | 09:46  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 13.06.2014 | 09:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige