Chöre im Konzert sorgten für vollen Saal im Schloss Blankenhain

Blankenhain: Schloss | Etwa 120 Besucher füllten am Sonntag den 23.10.2016 den Saal im Schloss Blankenhain um das angekündigte Konzert des Lindenstadt-Chors Blankenhain e.V. und zweier Gastchöre aus Apolda zu erleben.

Die Organisatoren vom Lindenstadt-Chor bewiesen ein glückliches Händchen bei der Auswahl ihrer Gäste, denn das Chorkonzert bot für jeden Zuhörer etwas von klassischen Chorliedern bis hin zu aktuellen Schlagermelodien.

Nachdem der Lindenstadt-Chor Blankenhain unter der Leitung von Veronika Pfennig den Konzertnachmittag eröffnet hatte, boten der Vereinigte Männerchor Apolda 1828 e.V. unter der Leitung von Nikolaus Pfennig und anschließend der recht junge Gospelchor Apolda unter Leitung der 25-jährigen Studentin der Hochschule für Musik Weimar, Carola Zeller, ihre Gesangsdarbietungen.

Den krönenden Abschluss des Konzertes bildete der gemeinsame Auftritt aller drei Chöre mit dem Klassiker aus der Oper Nabuco, dem Gefangenenchor.

Lang anhaltender Applaus war wohl der schönste Dank an alle Chormitglieder.

Der Spendenerlös aus diesem Konzert geht an die Chöre und den Schlossverein Blankenhain e.V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige