Das neunzehnte Türchen zum Lebendigen Adventskalender

Das neunzehnte Türchen zum Lebendigen Adventskalender hat sich geöffnet.
Das neunzehnte Türchen zum Lebendigen Adventskalender in Weimar hat sich im Weimarhaus, mitten in der Schillerstraße geöffnet. Versteckt hatten sich die Antworten auf die Frage: Wie wird Weihnachten anderswo gefeiert? Über Skandinavien, England und Russland wurde der Bogen gespannt. Und vom Julbock, dem Weihnachtsschinken, dem Glögg und der englischen Stechpalme erzählt. Hexe Befana aus Siena, Italien, schaute höchst persönlich vorbei und erzählte, wie es denn bei ihr sei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige