Der Zonen-Shaky - Das Schlagwort-Interview: Was macht eigentlich Jörg Hindemith?

Jörg Hindemith zu Hause im Studio.
 
Jörg Hindemith 1984/85. (Foto: privat)
Ramsla: Jörg Hindemith |

Jörg Hindemith (Jahrgang 1956) ist mehr als "Bitte, bitte,­ Hanni" (oder auch "Honni") und Sohn eines DDR-Mannequins. Er wurde 1983 durch die DDR-Fernseh-­Talentesendung "Sprungbrett" bekannt. Es folgten Amiga-Ver­öffentlichungen, Muggen landauf landab. Und er moderierte wie andere Künstler die Show "Heute abend Nr. 1" und machte seinen Abschluss an der Musikhoch­schule in Weimar.  

Jörg Hindemith hatte 1989 eine Revue mit Band, Gesang, Tanzduo, Feuer­schlucken, in Scherben springen und Travesti-Parodien - bei denen Otto, Emil und Udo Lindenberg auf die Ostbühne kamen. Diese Show lief im Steintor-Varieté in Halle 23 Mal hintereinander und war zu 94 Prozent ausgelastet. Der ­Sänger gewann sogar einen internationalen Schlagerwett­bewerb 1984 in Dresden und stand im Vorprogramm von "Toto" auf der Bühne.  

Jörg Hindemith - der in Ingersleben im Kreis Gotha lebt - hatte bis heute rund 400 Fernsehauftritte. Der Showmann ging ab 2008 mit zwei Solo­programmen "Deutschland sucht Jörg Hindemith" und "Ich bin ein Ex-DDR-Schlager­sänger" auf Tour. Er schrieb zig Songs, produzierte andere Künstler, moderierte eine Radio-Nachtsendung und hat eine neue Platte fertig. Grund genug für AA-Redakteur Thomas Gräser mit einem Schlagwort-Interview bei Jörg Hindemith nachzufragen.


Das Schlagwort-Interview

Schulmusik…
Das war meine wichtigste Erfahrung in jungen Jahren.

Bergbau…
Ich bin gelernter Bergbau­ingenieur für Gruben­projektierung, Wetter- und Sprengtechnik. Und war im größten deutschen Kaliwerk in Zielitz bei Magdeburg.

Mutter…
Meine Mutter war bereits zu DDR-Zeiten und nach 1977 in Hamburg viel als Manne­quin unterwegs. Sie hat niemals einen Zweifel daran gelassen, wie das wirkliche Leben ist. Und sie bestand darauf, dass ich erst einen ordentlichen Beruf erlerne. Danach hatte ich freien Lauf.

„Sprungbrett“, die DDR-Talenteshow…
War mein erstes Sprungbrett.

DDR-Schlagerszene…
Lustig.

Mehr nicht?
Nein, nicht mehr.

Post...
Mitte der 80er-Jahre erhielt ich 300 bis 500 Briefe am Tag. Heute ist es weniger.


Paul Hindemith, Kom­ponist (1895 – 1965)
Einer meiner Vorfahren.

Rock ‘n‘ Roll…
Ist mein Leben.

Zirkus…
Es war spannend, dort Erfahrungen zu sammeln – wie das Feuerschlucken.

Friedrichstadtpalast
Das war meine schönste Auslandserfahrung, als wir im Ensemble monatelang durch Osteuropa tourten.

Shakin Stevens…

Ich war der Zonen-Shaky. Das steht sogar in meiner Stasi-Akte.

„Bong“, die DDR-Musiksendung…
Drei silberne Bongs habe ich.

Die Wende…
Beruflich kein Problem. Das berühmte „Loch“ kam erst viel später – 1998.

Nachwende-Szene…
Unkompliziert und ­spannend.

Ingersleben
Ein wunderschöner, kleiner, verträumter Ort.

The Voice Is Back In Town (Original „Back In Town“)…
Meine zweite LP mit 13 Titeln (2008), darunter auch „We Are On The Top“, meine Hymne zur Biathlon-WM 2004.

Amiga
DDR-Platten-Label. Meine Singles und Alben verkauften sich über 200 000 Mal.

Erfurter Bahn
Eigene Rock-Klassik-Produktion. Dafür gab es den Herbert-Roth-Preis 2002.

Biathlon…

Mein größter, wichtigster und spannendster Auftrag bisher, mit 300 Mit­wirkenden zur Eröffnung der ­Biathlon-WM 2004 in Oberhof.

„Die Kunst geht nach Brot“ (CD mit dem Salopp Orchester 2013)…

Leider wahr.

Salopp Orchester
Es ist eine große Freude, mit tollen Musikern live zu spielen. Und das im edlen Gewand.

„Wir hassen Mambo Nr. 5“ (2011)…
Ich wollte schon immer Mambo machen. Doch was sollte diese Band toppen? Ironie.

„Reichtum macht sexy“ (2013)…
Stimmt ganz und gar.

„Vorruhestand“ (2012)…
Den werde ich nie erreichen.

Und über das Spenden von Trost reden wir später…

Ja, bitte.


Nächster Auftritt

Schlager für alle, 3. Dezember, Erfurter Stadtgarten, 20 Uhr. Mit dabei: Musikantenstadl, Helene Fischer Top Double „Berit“, Remmi von Demmi, Jörg Hindemith


Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 01.12.2016 | 11:35  
Thomas Gräser aus Erfurt | 01.12.2016 | 12:38  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 01.12.2016 | 14:31  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 01.12.2016 | 14:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige