Eine Kutschfahrt für einen guten Zweck

Weihnachtsfrau Diana Schmidt, Caroline Falk (Beate Hermann), Zwiebelmarktkönigin Stefanie I. und der Weihnachtsmann (Gunter Grobe) zur Bekanntgabe. v.l.n.r.
Weimar: Herderplatz |

Eine Kutschfahrt für acht Personen wird meistbietend versteigert!



Kutscher Gunter Grobe aus Weimar stiftete eine Kutschfahrt für acht Personen, wie beim Lebendigen Adventskalenders am 16. Dezember 2014 bekannt gegeben wurde.
Dafür wurde eigens eine Box am Stand des Falkvereins auf dem Weimarer Herderplatz stationiert. Bis zum 23. Dezember kann dort das Angebot für diese Kutschfahrt abgegeben werden. An diesem Tag öffnet sich das letzte Türchen zum Lebendigen Adventskalender, zu diesem Anlaß wird der Gewinner bekannt gegeben.

Wer also noch kein Weihnachtsgeschenk hat sollte sich beeilen!
Mindestgebot sind 80,00 Euro.

In die Bieterbox gehören, neben dem schriftlichen Gebot, Name, Anschrift und e-Mailadresse.

Der Erlös geht an den Johannes Falk e.V..

Gut zu wissen: Der Gewinner bestimmt den Zeitpunkt und die Teilnehmer der Kutschfahrt. Diese kann auch gut erst im Sommer sein, je nach Wunsch. Mit von der Tour sind zwei Stadtführer (Caroline Falk, alias Beate Hermann und die Weihnachtsfrau, alias Diana Schmidt) und natürlich Kutscher Gunter Grobe.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige