Festival für junge Literatur juLi im juni

Wann? 23.06.2017 19:00 Uhr bis 25.06.2017 04:00 Uhr

Wo? Künstlergarten, Theaterplatz, 99423 Weimar DE
Weimar: Künstlergarten |

Festival für junge Literatur juLi im juni wird 15!


juLi im juni, das steht für Sommer, Festival-Atmosphäre und einen bunten Austausch zwischen Künstler*innen, Musiker*innen, Organisator*innen, Bürger*innen der Stadt Weimar und vielen weiteren Literaturbegeisterten.

Unter dem Motto BEGEGNUNGEN kommen in diesem Jahr wieder talentierte Newcomer-Autor*innen ins Stadtzentrum. Am 23. und 24. Juni geben die Autor*innen Philip Krömer, Mercedes Lauenstein, Isabelle Lehn und Andreas Stichmann sowie das Lyrikkollektiv Babelsprech.International einen vielfältigen Einblick in die zeitgenössische Literaturszene, präsentieren neue Ausdrucksweisen und sprechen über die Arbeit im Literaturbetrieb.

In Locations in der Weimarer Innenstadt, wie dem Künstlercafé MaMuTh, dem Gewölbekeller der Stadtbücherei, dem Projekt EINS sowie dem historischen Kirms-Krackow-Haus, gibt es bei Lesungen, Gesprächen oder Poetry Slam reichlich Gelegenheiten für Begegnungen: mit bisher unentdeckten Räumen, der Stadt, allerlei Geschichten, Genres, anderen Menschen – und vielleicht ja auch sich selbst. Zwischen den Lesungen sorgen ein musikalisches Rahmenprogramm sowie erfrischende Getränke und leckere Snacks im Festivalzentrum im Künstlergarten für entspannte Pausen.

2017 gibt es bei juLi im juni gleich zwei Besonderheiten:
Dieses Jahr lässt das Festival statt einem, ganze zwei Tage lang aufregende Stimmen der jungen Literatur- und Musikszene erklingen.
Außerdem: Wir feiern Geburtstag, denn juLi im juni wird 15!

Anlässlich dieses Jubiläums lädt das Literaturfestival herzlich dazu ein, zu entdecken, zu lesen, zuzuhören, zu feiern und sich zu begegnen!

Weitere Informationen zu Autor*innen,Lesungen und Tickets unter: http://juli-im-juni.de/
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige