Honigschleuderfest in Tonndorf: Bienenlehrpfad wird eröffnet

Wann? 05.06.2011 11:00 Uhr

Wo? schloss, Tonndorf DE
Berufsimker Michael Grolm vor einem Bienenhotel. Dieses ist nur eines von zahlreichen Schaumitteln, den der neue Bienenlehrpfad auf Schloss Tonndorf zu bieten hat. Foto: Simone Schulter
Tonndorf: schloss | Tonndorf. Ins Land der Bienen verführen möchte Berufsimker Michael Grolm seine Gäste am 5.Juni, wenn er ab 11 Uhr zum Honigschleuderfest auf Schloss Tonndorf einlädt. Im Mittelpunkt steht diesmal die für 13 Uhr geplante Eröffnung des Bienenlehrpfades, der Kinder und Erwachsene wohl gleichermaßen ins Staunen versetzen wird. Mit viel Liebe zum Detail wurde der Lehrpfad eingerichtet. Er beherbergt nicht nur ein Bienenhotel, sondern auch eine Bienentränke. Der Besucher kann Pollen kosten, am Bienophon dem Summen der Bienen lauschen oder sie gar riechen „Viele wissen nicht wirklich, woher der Honig kommt. Ich will das hier oben zeigen und so das Interesse an der Landwirtschaft wecken.“ Wer einmal die Bienen ganz genau beobachtet und den Weg von der Bestäubung bis zum fertigen Honig im Glas verfolgt hat, der sieht die Bienen später mit ganz anderen Augen, ist für die Probleme der Imker und der naturnahen Landwirtschaft sensibilisiert, ist sich Grolm sicher.
Etwa sieben Bienenvölker sind auf dem Areal ansässig. Für sie und ihre Besucher wurde eine große Blumenwiese und Beete in Wabenform angelegt. Auch zum Entspannen lädt der neue Pfad ein. Dafür wurde eine Bienenschaubank aufgestellt. Über allen thront die Weiße Frau von Schloss Tonndorf. Die Sagengestalt ist zurückgekehrt – als so genannte Figurenbeute wurde sie zur Heimstatt für ein Bienenvolk.

Das alles wird geboten
• Aktionen rund um die Honigproduktion vom Bestäuben bis zum Etikettieren
• Schauschleudern für Kinder und Erwachsene
• Infos über die Biene im Mittelalter und heute
• zahlreiche Marktstände im Schlosshof
• Ausstellung Mensch Macht Milch• Vortrag über die „Hausapotheke aus dem Bienenstock
• Infostand über Honig als Heilmittel
• Schlossführungen
• Schlosscafé geöffnet
• Honigverkostung
• Bienenkorbflechten
• Turmbesteigung
Der Eintritt ist frei. Ausreiched Parkplätze befinden sind unterhalb des Schlossgeländes.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige