Hysterikon - oder Was kostet die Welt?

2
Hysterikon - oder Was kostet die Welt? heißt das neue Stück im Jugendtheater im Stellwerk. Foto: Matthias Neumann (Foto: PM)
Weimar: Schoppenhauerstraße 2 | Tausche blödes altes Leben gegen neue Version. Heute im Sonderangebot: Werte, Träume, Ideale. Aber Vorsicht: Verpasste Chancen werden von Deiner "Life Card" abgebucht.

Anhand der Stückvorlage "Hysterikon" von Ingrid Lausund haben sich Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren auf die Suche nach dem Wert der kleinen und großen Dinge des Lebens begeben. Welchen Preis hat die Zukunft? Was steht am Ende unterm Strich? Die Bilanz wird auf der Bühne gezogen.
Das neue Stück im DAS Jugendtheater im Stellwerk (KulturBahnhof Weimar,
Schopenhauerstraße 2) feiert am 9. Februar, 18 Uhr Premiere.

Es spielen: Lena Hofmann, Nathalie Joppien, Leah Langenscheidt, Leah Faßbender, Sophie Weber, Sophie Schwarz, Rada Melzer, Laura Stranzl, Clara Rogowski, Angelique Dagnet, Leon Obendorf, David Hampel, Taro Fischer, Gillian Budenz

Weitere Vorstellungen:
10. Fenruar, 18 Uhr
11. Februar, 10 Uhr
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige