Kasper und der kleine Rabe Socke im Schloss

Blankenhain: Schloss | Am letzten Montag erlebten mehr als 100 große und kleine Besucher im Saal des Schlosses Blankenhain ein wunderschönes Puppenspiel von Tamara und Mario Hein aus Chrimmitzschau.
Mit ihren handgefertigten traditionellen Holzpuppen erzählten sie unter dem Beifall der Kinder die Geschichte vom Kasperle und dem diebischen kleinen Raben namens Socke.
Der Saal war bereits um 16:00 Uhr so gut gefüllt, dass kurzfristig von Mitgliedern des Schlossvereins noch Stühle und Bänke in den Saal gebracht werden mussten.
Für Tamara und Mario Hein war dieser Nachmittag eine gelungener Start für die diesjährige Tournee.
Blankenhain, so versicherte Mario Hein, werde immer auf dem Terminplan für weitere Gastspiele vorgemerkt.

Klaus Gottwald
Mitglied des Schlossverein Blankenhain e.V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige