Konsortium Luft & Tiefe präsentiert im Stadtschloss Weimar: Der letze Engel

Wann? 17.07.2016

Wo? Stadtschloss, Burgpl. 4, 99423 Weimar DE
Weimar: Stadtschloss | Glauben sie an göttliche Pläne? Oder gar an Engel? Die Protagonisten unseres neuen Stücks, zwei Frauen und zwei Männer, sind moderne aufgeklärte Menschen, die ihrer selbst bewusst solche Zumutungen von der Hand weisen. Sie haben ihr Leben fest im Griff. Sie sind freie Menschen. Glauben sie jedenfalls. Der Engel, den wir auch auf die Freiluftbühne eingeladen haben, hat einiges zu tun, um seine Ziele durchzusetzen. Er manipuliert, moderiert, genießt seine Macht und wendet sich zwischendurch immer wieder ans Publikum. Wird er seine Ziele erreichen?
Das Konsortium Luft und Tiefe präsentiert einen Theaterabend unter freiem Himmel über einen unsichtbaren Gast, eine Dreiecksbeziehung, ein ungewöhnliches Kind, eins Komma fünf Milliarden Lichtjahre entfernte schwarze Löcher, das Drama der Freiheit, einen folgenschweren Unfall und einen ungewöhnlichen Auftrag. Fünf Schauspieler, ein Saxophonist und jede Menge Spiel-Lust bevölkern die Bühne am Stadtschloss.

Spiel: Astrid Kohlhoff, Kirsten Hildisch, Johannes Gabriel, Simon van Parys, Verena Noll
Musik/Live-Saxophon: Roger Döring
Regie und Bühne: Silvio Beck
Dramaturgie: Stefan Ebeling
Kostüme: Katharina Kraft
Assistenz: Marietta Gollwitzer
Produktionsleitung: Jana Huber
Technik: Sven Suppan

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr

Freie Platzwahl

Termine:
13. - 17, Juli 2016

Kontakt und Kartenbestellung: Telefon 0345 94 911 92 und 0176 61 21 0334
e-mail info@schaustelle-halle.de Website www.schaustelle-halle.de
Vorverkauf: Tourist Information Weimar, Markt 10, 99423 Weimar

Weitere Vorstellungen, jeweils 20.00 Uhr Beginn:
Schloss Kannawurf (Thüringen), 8. und 9.07.
Oberburg Giebichenstein Halle/S. (Sachsen-Anhalt), 20. bis 24.07. und 27. bis 31.07.
Völkerschlachtdenkmal Leipzig (Sachsen), 17. bis 21.08.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige