"Mozart auf der Orgel - ein Konzert für Liebhaber"

Wer kennt nicht die entzückenden Miniaturen, die der achtjährige Wolfgang Amadeus Mozart für Orgel hinterlassen hat. Aufgekritzelt in das sog. "Londoner Skizzenbuch" nötigen sie heute noch jedem Mozartfan eine gehörige Portion Bewunderung ab. Aber auch die Werke der Salzburger und späten Wiener Ära sind Meilensteine in der Musikgeschichte. Mozart, der aus der Begeisterung heraus die Orgel als "Königin der Instrumente" bezeichnete, hat manches Werk für Tasten ihr auch zugedacht. Es ist ja im allgemeinen bekannt, daß die Engel im Himmel - solange sie sich unbaufsichtigt fühlen - am liebsten Mozart musizieren......
So spielt der Thüringer Universitätsorganist Wieland Meinhold (Weimar) ausschließlich solche wunderbaren Kompositionen, die sich gerade auf der historischen Orgel besonders gut ausnehmen. Das Konzert in der evangelischen Dorfkirche zu Nägelstedt am Ostermontag, dem 21. April 2014 beginnt um 17:00 Uhr. Um eine von Herzen kommende Spende bittet man am Ausgang!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige