Theater Erfurt stellt neue Spielzeit 2017/18 vor

GMD Joana Mallwitz (Foto: Theater Erfurt, Lutz Edelhoff)
"Auf gut Deutsch?", lautet das neue Spielzeitmotto, dessen Programm am Dienstag 23.05.17 vorgestellt wurde. Geplant sind vor allem acht Musiktheaterpremieren. Eine davon wird die Oper "Agnes von Hohenstaufen" sein. Das ist eine „historisch-romantische Oper in drei Akten“ von Gaspare Spontini. Sie wurde am 12. Juni 1829 an der Königlichen Oper Berlin uraufgeführt und für eine Aufführung von 1837 umgearbeitet.

Außerdem wird es eine "Zauberflöte" von Mozart geben. Die Vielfalt und die Herkunftsgeschichten sind oft europäische Geschichten mit deutschem Anteil, betonte Generalintendant Guy Montavon. Montavon selbst wird Wagners "Fliegender Holländer" inszenieren.

Außerdem gibt es ein großes Kinder- und Jugendprogramm, jetzt auch mit eigenem Programmheft. Das Märchen Musical von Peter Lund "Grimm!" wird ein Höhepunkt sein.

Bei den Konzertangeboten kann man Joana Mallwitz zum letzten Mal als GMD erleben, z. B. mit den "Ungarischen Tänzen" von Brahms.

Außerdem wird es viele Event-Angebote geben. Weitere Informationen finden Sie:

http://www.theater-erfurt.de/media/4107.DOWNLOAD%2...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige