2. Chance für den Schulabschluss

Sara ist auf einem guten Weg. Foto: Heidi Hildebrandt (Foto: Heidi Hildebtandt)
Weimar: Graben | Die Sommerferien nutzt das Schulverweigererprojekt, um seine Schützlinge gut in das neue Schuljahr zu begleiten. So wie Sara, die den Sprung von der Förderschule an die Regelschule geschafft hat.

„Wie möchtest Du denn wirken?“ Maritta Lobers von der Hairlounge fragt eindringlich und doch einfühlsam. Nicht alle Tage bekommt eine 13-Jährige diese Frage gestellt. Nicht alle Tage bekommt eine 13-Jährige eine Typberatung gesponsert. Doch Sara fällt die Antwort leicht. Mutig möchte sie wirken, aber auch freundlich. Und taucht ein in die Welt der Tricks und Kniffe, wie man aus seinen schönen Seiten die schönsten macht. Scheitel zur einen Seite macht sie kraftvoll, Scheitel zur anderen Seite zeigt ihre harmonische Seite. Haare aus dem Gesicht ihre großen braunen Augen. Es geht um die Außenwirkung.

Genau diese war auch ausschlaggebendes Kriterium für die Anfrage von Heidi Hildebrandt vom Projekt „Schulverweigerung – Die 2. Chance“. Wie man sich innerlich fühlt und nach außen wirkt, können zwei ganz verschiedene Wahrnehmungen sein. Probleme in der Schule, Schwierigkeiten im Kontakt mit Mitmenschen – vom Wohlfühlen in seiner eigenen Haut hängt Vieles ab.

Sara hat in den vergangenen Wochen mit Hilfe der Unterstützung des Projektes ihre kraftvolle Seite gezeigt und riesige Schritte gemacht: Fehlzeiten gehören der Vergangenheit an. Eine Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Wechsel an die Regelschule. Ihre harmonische und zurückhaltende Seite bereitete ihr in Vorbereitung dieses Schrittes jedoch sehr große Bauchschmerzen. Zu oft hat sie Erfahrungen mit Mitmenschen gemacht, die ihre kraftvolle Seite nicht gesehen haben. Das macht innerlich klein und nagt am Selbstbewusstsein.

Nach drei Stunden beim Frisur ist Sara gut gerüstet für den ersten Schultag. Viele Informationen habe sie bekommen, so viele, wie sie sich kaum merken konnte, berichtet sie. Und strahlt dabei. Selbstbild und Fremdbild sind ihr sicher noch immer nicht geläufige Begriffe – aber sie weiß, was und wie sie es tragen muss, um eine entsprechende Wirkung zu erzielen. Und das ist das Wichtigste.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige