5 Jahre Schülerfreiwilligentag in Weimar

Im Familienzentrum verwirklichten fünf Schüler eine Wasserspielstraße, die am Nachmittag von den kleinen Besuchern der Einrichtung begeistert eingeweiht wurde.
Weimar: EhrenamtsAgentur Weimar | Der Schülerfreiwilligentag hat sich in Weimar etabliert. Seit seiner Entstehung 2008, von einer Einsatzstelle mit einer engagierten Schulklasse, ist er in nur 5 Jahren, auf rund 450 Schülerinnen und Schüler aus 9 Schulen und 37 Einsatzstellen, angewachsen.

Im Jahr 2012 im Angebot: Einsatzstellen aus den Bereichen Soziales, z.B. mit Senioren oder Kindern, Grün- und Aussenpflege, Handwerkliches, Kultur, Bildung und Sport. (mehr Fotos unter: http://ehrenamt.buergerstiftung-weimar.de/schueler...)

Die Einsatzstellen nutzten den Tag, um ihre Einrichtung und Arbeit den jungen Menschen vorzustellen. Auf Grund des hohen Andrangs konnten leider nicht alle Schüler ihr "Lieblingsprojekt" ergattern und mussten sich ein Alternativangebot aussuchen. Die, die es geschafft hatten, waren mit Feuereifer dabei und nahmen durchweg positive Erlebnisse am 7.6. mit nach Hause.

Die Abschlussveranstaltung zum 5. Jubiläum im MonAmi wurde gut besucht. Ca. 120 junge Helfer holten ihre Dankesurkunde ab und ließen sich das Catering der Schülerfirma SAGlecker.de der Herderschule Weimar schmecken.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige