Der Weltuntergang ist auch nicht mehr das, was er mal war!

Erde | Europa | Deutschland | Thüringen
Man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf einen lapidaren Weltuntergang. So wie ebend in Deutschland, wo alle Großprojekte irgendwie zum scheitern verurteilt sind.
Nachdem sich alle Gäste zum Feiern eingefunden hatten, wurde gegessen und vor allem getrunken was die Vorräte hergaben, man wollte ja nichts umkommen lassen.
Außer, dass zu fortgeschrittener Stunde die Erde ein wenig schwankte, passierte NICHTS(!) weiter.
Na gut, man hatte mal wieder die Zeit zu einem kleinen Plausch genutzt, sich zusammengefunden, neue Leute kennengelernt und vor allem:
Beschlossen den nächsten Weltuntergang wieder gebührend zu feiern!
2
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 22.12.2012 | 09:43  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 22.12.2012 | 13:45  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 22.12.2012 | 15:37  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 22.12.2012 | 21:33  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 23.12.2012 | 00:12  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 23.12.2012 | 11:22  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 23.12.2012 | 11:27  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 26.12.2012 | 19:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige