Feuerwehrmänner zur Jahreshauptversammlung befördert worden

Legefelds Wehrleiter Michael Höhn verliest den Rechenschaftsbericht...
 
Jonas Noack und Michael Höhn haben ihre Ehrungen dankend entgegengenommen, stolz präsentieren sie die überreichten Urkunden, die der Amtsleiter, Alexander Philipp (hinten rechts) und sein Mitarbeiter, Herr Hausburg (links) mit Frühlingsblumengrüßen mitgebracht hatten. In ihrer Mitte auch: der stellvertretende Wehrführer Holger Brill. (der Kleine)
Weimar: Feuerwehrgerätehaus Legefeld | Zu o. g. Versammlung hatte Legefelds Freiwillige Feuerwehr kürzlich eingeladen. Hier gab es Rück- und Ausblicke zur Arbeit der Kameraden und Beförderungen zu erleben.
Auch Gäste, waren geladen, die sehr gern der Einladung folgten. So waren der Amtsleiter der Berufsfeuerwehr Weimar, Alexander Philipp und sein Mitarbeiter, Herr Hausburg sowie Legefelds Ortsteilbürgermeisterin und Stadträtin (ww) Petra Seidel und Männer der Alters- und Ehrenabteilung mit vor Ort.
Der Wehrführer, Michael Höhn, begrüßte alle Anwesenden und gab den Rechenschaftsbericht für das Jahr 2012, mit Ausblick auf die Vorhaben für 2013 ab.
Alexander Philipp dankte seinen Floriansjüngern für die gute Zusammenarbeit und für all das, was sie innerhalb so kurzer Zeit ihres Bestehens schon geleistet haben.
Danach ergriff der stellvertretende Wehrführer und Jugendwehrwart Holger Brill das Wort und erzählte über das Ergebnis der nun sogar schon begonnenen Arbeit der neu gegründeten Jugendwehr, die es ja erst ganz offiziell seit Januar dieses Jahres gibt und worauf man stolz sein kann.
Das bestätigte ihm Patrik Jung, der ebenfalls die Jugendwehr mit betreut.
Der Amtsleiter, Alexander Philipp, lobte ebenfalls noch einmal all das, was hier bereits gesagt worden ist. Als zukünftiges Einsatzspektrum, so betonte er, steht vor allem zukünftig auch die Autobahn zu den bisher schon erfolgten Einsätzen im Bereich der Hilfeleistung.
Auch berichtete er, dass bereits die Ausschreibung für das neue Feuerwehrfahrzeug europaweit ausgelöst wurde und dieses voraussichtlich zum Ende des Jahres an die FF Legefeld übergeben werden kann. Fördermittel hierzu gab es ja vom Land und Haushaltsmittel werden ebenfalls bereitgestellt.
Herr Hausburg hatte kaum noch etwas zu ergänzen und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.
Michael Höhn brachte dann aber auch noch einmal zum Ausdruck, dass man großen Wert auch darauf legt, die Alters- und Ehrenabteilung stets mit in die Arbeit der neuen Legefelder FF mit einzubeziehen und von ihnen zu lernen.
Petra Seidel lobte ebenso noch einmal all das bisher schon Geleistete und drückte ihren Dank für Alles, sowie das gute Miteinander zwischen dem Ort und der FF Legefeld aus. Auch bei dem in diesem Jahr nun zum zweiten Mal stattfindenden „Tag der offenen Tür“ bei der Legefelder Feuerwehr, und auch so, stehen sie und ihr Ortsteilrat den Kameraden sehr gern hilfreich zur Seite. Es soll ein ständiges gemeinsames Zusammenwirken voller Freude und Harmonie, vor allem aber mit Erfolg sein und bleiben, sowie Spaß machen. Vieles kann man gemeinsam in Angriff nehmen. Auf die neue FF Legefeld kann man wirklich stolz sein, auf sie ist, unter Leitung des neuen Wehrführers, Verlass! Doch auch nur, weil alle Kameraden hinter Michael Höhn und seinem Stellvertreter, Holger Brill stehen und auch weitere wirklich gute Männer mit im Team sind. Das fängt bei Marko Nasse an und hört bei Torsten Klemp, Patrik Jung, Benjamin Seiler u. a. auf. Und: weil alle gut sind, gab es an diesem besagten Abend sogar auch schon wieder 2 Beförderungen. Kamerad Jonas Noack wurde Oberfeuerwehrmann und Michael Hauptfeuerwehrmann. Grund genug, um die Versammlung dann mit gutem Gaumenschmaus und mit diversen Getränken zu beenden. Das war verdient!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 03.03.2013 | 20:25  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 03.03.2013 | 21:54  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 10.03.2013 | 13:37  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 10.03.2013 | 19:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige