Flashmob in den Lindenstraßen: Fiktion wird zur Realität

Wann? 02.02.2012 18:00 Uhr

Wo? Lindenstraße 3, Weimar DE
Caro und Josefine riefen am Sonntag in der Lindenstraße zum Flashmob gegen die Klimakatastrophe aus. Foto: Lindenstraße/Steven Mahner (Foto: Lindenstraße Produktionsgesellschaft)
Weimar: Lindenstraße 3 | Kleine Taschenlampe brennt, schreib "ich lieb' dich" in den Himmel: Die 80er sind definitiv vorbei, auch wenn manches Sonnenbrillenmodell uns das vergessen lassen soll. Heute funkt man SOS zur Firmament.

Ich bekenne: Viele Jahre war für mich die "Lindenstraße" am Sonntagabend fester Bestandteil meines Wochenrhythmus. Wenn die Abspannmusik erklang, war klar, das Wochenende ist vorbei. Morgen früh um 4.17 Uhr fährt der Zug nach Jena zum Studieren.

Am letzten Sonntag war ich nach langer Zeit Wiederholungstäterin. Und auch viele andere haben wohl die Folge 1365 geschaut, denn eine Idee von Caro scheint um sich zu greifen. Gemeinsam mit ihrer Schwester hat sie fiktiv zum Flashmob aufgerufen. Am Donnerstag, um 18 Uhr soll vor jeder Lindenstraße Nummer 3 in Deutschland gegen die Klimaerwärmung protestiert werden.

In Weimar gibt es die Adresse Lindenstraße 3, in Apolda die Lindengasse und den Lindenberg. Wie sieht es andersorts in Thüringen aus? Wer macht die Fiktion zur Realität?

Lasst uns treffen! Wohl eher nicht in Badesachen, angesichts der arktischen Kälte. Aber vielleicht mit Taucherbrille und Lampe, oder einer dieser häßlichen Sonnenbrillen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 01.02.2012 | 18:11  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 01.02.2012 | 18:51  
572
Lars Werner aus Gera | 02.02.2012 | 11:06  
Simone Schulter aus Weimar | 02.02.2012 | 11:12  
Simone Schulter aus Weimar | 03.02.2012 | 11:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige