Frau Holle hat es schwer...

Weimar: Legefeld | Draußen schneit es heut ein bissel. Aber, es bleibt kein Schnee richtig liegen. Das ist auf der einen Seite vor allem für die Kraftfahrer und den Winterdienst wahrscheinlich erfreulich, aber eben für die Kinder traurig. Daraus habe ich heute mal ein Verslein gemacht:

Frau Holle fehlt die Kraft…

Frau Holle zeigt , dass es sie gibt, weil sie bei Kindern ja beliebt.
Doch was nützt`s, wenn`s heute schneit, wenn der Schnee nicht liegen bleibt?

Viel zu warm es draußen ist, für Frau Holle: großer Mist!
Wollt den Kindern Freude bringen, aber es hilft kaum ihr Ringen,
also heißt es weiter: „Trocken“,
aus der Traum, von weißen Flocken!

Selbst `nen Schneemann gibt es nicht, weil man schon von Frühling spricht.
Doch was soll`s, man wird`s versteh`n
wenn die Vöglein singen schön.

Auch an ihnen man sich kann erfreuen,
drum wird`s Frau Holle nicht bereuen,
dass die Wärme stärker war, als ihre große Flockenschar…

Und: somit wünsche ich allen Bürgerinnen und Bürgern "meiner Stadt" sowie all meinen "Mitstreitern", Amtskolleginnen und -kollegen, aber selbstverständlich auch allen, die mit dem AA, genau wie ich, auf "Du und Du" stehen, einen guten, gesunden und glücklichen, frühlingshaften Start ins Jahr 2012, Ihre/Euere Petra Seidel
NS: Bitte auch im neuen Jahr immer daran denken: "Nur gemeinsam, sind wir stark! Also, weiter fröhlich Miteinader und DANKE für das bisherige!!!

Wie ein tolles Miteinander bei den mA-Reportern funktioniert, das zeigt, wie Lutz Leipold aus Ilmenau u. a. mein o. g. kleines Gedicht ergänzte:

Frau Holle kämpft ja nicht allein.
Jetzt wird die Pechmarie wohl bei ihr sein.
Darum solltet Ihr jetzt nicht verzagen.
Der Wechsel kommt bestimmt in ein paar Tagen.
Ich höre schon die Massen Schreien:
Wir wollen keinen Schnee mehr! Nein!

Und: dann kamen die nachfolgenden Zeilen von Gunter Linke aus Saalfeld noch dazu:

Die Petra und der Lutz vermuten,
warum's nicht schneit, jedoch die Guten
sie wissen nicht was hier passiert,
wer die Frau Holle angeschmiert.
St. Petrus hat das hier vergeigt,
er hatte der Holle `nen Katalog gezeigt,
von einem Wasserbettenhaus.
Und was sie da sah, sah Klasse aus.
Denn ihre guten alten Daunenfederbetten,
war'n schon lang nicht mehr zu retten.
Zu oft gereinigt, zu oft gerüttelt,
zu oft zum Fenster raus geschüttelt.
Kaum eine Daune war noch drin,
und Petrus rät, hier macht es Sinn,
zu schauen in das Wasserbettenkaufhaus Zwecke,
und kauf Dir dort `ne Microfaserdecke.
Die ist schön leicht, uns sie hält warm,
die schüttel'ste mit einem Arm.
da fällt der Schnee, dann microfaserfein
und Du sparst Dir auch die Gold, -und Pechmarie noch ein.
Gesagt, getan, gespart an Lohn,
und's dicke Ende ham'er jetzt davon!

Und: dann kamen hierzu selbstverständlich noch Fortsetzungen, aber diese alle jetzt in diesem Beitrag auch noch mit zu veröffentlichen, das würde ein wenig den Rahmen sprengen. Aber auch Allen, die hier ebenso auf "Frau Holles Wegen" mitgegangen sind und auf den Beitrag reagierten, gilt ein nettes DANKE! das macht Spaß!!!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
52 Kommentare
1.616
Lutz Leipold aus Ilmenau | 30.12.2011 | 11:27  
1.794
Manfred Kappler aus Nordhausen | 30.12.2011 | 11:55  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 30.12.2011 | 13:17  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 30.12.2011 | 13:29  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 30.12.2011 | 15:27  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 30.12.2011 | 18:21  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 30.12.2011 | 19:02  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 30.12.2011 | 21:28  
1.794
Manfred Kappler aus Nordhausen | 30.12.2011 | 23:32  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 31.12.2011 | 12:08  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 31.12.2011 | 13:22  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 31.12.2011 | 14:46  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 31.12.2011 | 14:55  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 31.12.2011 | 15:04  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 31.12.2011 | 15:08  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 31.12.2011 | 16:42  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 31.12.2011 | 18:03  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 31.12.2011 | 21:28  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 01.01.2012 | 13:09  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 01.01.2012 | 15:49  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 01.01.2012 | 15:56  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 01.01.2012 | 17:14  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 01.01.2012 | 17:54  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 01.01.2012 | 18:56  
1.794
Manfred Kappler aus Nordhausen | 01.01.2012 | 19:06  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 01.01.2012 | 19:12  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 01.01.2012 | 20:09  
1.794
Manfred Kappler aus Nordhausen | 01.01.2012 | 21:03  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 01.01.2012 | 22:23  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 02.01.2012 | 12:39  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 02.01.2012 | 16:23  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 02.01.2012 | 16:53  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 02.01.2012 | 19:05  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 02.01.2012 | 20:28  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 03.01.2012 | 01:10  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 03.01.2012 | 10:59  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 03.01.2012 | 17:18  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 03.01.2012 | 17:40  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 03.01.2012 | 18:31  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 03.01.2012 | 22:38  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 04.01.2012 | 09:04  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 04.01.2012 | 17:24  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 04.01.2012 | 17:32  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 04.01.2012 | 20:19  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 05.01.2012 | 11:55  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 05.01.2012 | 22:12  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 08.01.2012 | 10:25  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 09.01.2012 | 17:20  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 09.01.2012 | 17:59  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 09.01.2012 | 20:11  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 10.01.2012 | 09:31  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 10.01.2012 | 16:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige