Kein Hitzefrei zum Frühjahresputz

Wer hätte das gedacht, dass es ausgerechnet bei unserer spät geplanten Aktion am vergangenen Freitagnachmittag, so heiß wird. Trotzdem haben einige Bürger_Innen von Weimar-West hinter dem AWO Seniorenzentrum im grünen Paradies liegende Müll aufgesammelt. Ganz toll fanden wir, dass zwei beherzte Betreuerinnen vom AWO selbst mit Hand anlegten und ihre Schützlinge welche bereit waren mitzumachen im Haus ließen.
Der Boden war schon mit hohen Gräsern bedeckt und wir mussten ganz genau nachschauen um den Unrat, welcher sich dort versammelt hat zu finden. Wir fanden dort auch eine Menge vom zerbrochenen Glasflaschen, welche eine Brandgefahr für diesen Teil des grünes Paradieses und somit auch für das AWO Seniorenzentrum bedeutet.
Diese Aktion hat unser Quartiermanager Maximilian organisiert, dafür gehört ihm ein großes Dankeschön.
Die Bewohner des AWO Seniorenzentrums wenden sich an die Hundebesitzer, welche ja auch sehr viel das grüne Paradies mit ihren Lieblingen besuchen. Auch im Paradies gibt es keine Engelchen, die ihre "Hunde-Tretminen" wegputzen, dass müssen sie bitte schon selber machen! Die Teilnehmer haben sich jedenfalls gefreut, trotz der Hitze etwas für die Sauberkeit ihrer Umwelt getan zu haben. Noch besser wäre es natürlich, wenn jeder seinen Müll mitnimmt und nicht im Paradies, welches zur Erholung bestimmt ist, liegen läßt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige