Ohne Rücksicht keine Einigung. TLZ, 10.07.2015

Die Anwohner vom Wielandplatz möchten gern ab 22 Uhr schlafen und bestehen auf die gesetzliche Nachtruhe und die jungen Leute möchten dort bis Spätnacht gern sitzen, diskutieren, trinken und feiern.

Wo ist das Problem? Viele Seiten wollen gern schlichten und einwirken, doch in den Griff bekommt man es nicht, denn gefeiert wird bei unserer westlichen Zivilisation oft mit Alkohol und dann wird es automatisch laut!

Deshalb die große Diskussionsrunde, wie weiter? In der Verkaufsstelle - Nahkauf kann man dort bis 24:00, Bier, Wein und Spirituosen kaufen und dann bis Spätnacht zum Ärger der Anwohner konsumieren und dabei wird es laut. In der Gaststätte kostet das Bier eben vier mal so viel, also ist der öffentliche Platz für Leute mit wenig Geld doch ideal um entspannen und feiern und wenn die Getränke aus gehen, wird schnell Nachschub geholt.

Interessehalber besuchte ich nach der Veranstaltung im Hotel Amalienhof andere öffentliche Plätze. Ich war am Herderplatz und dort waren keine jungen Leute zu sehen, obwohl meiner Meinung nach der Platz auch sehr einladend ist, aber es gibt dort keine Verkaufsstelle, wo man bis 24 Uhr Alkohol kaufen kann.

Mein Vorschlag dazu: würde es vielleicht helfen, ab 20 Uhr im Nahkauf
beim schönen Wetter kein Alkohol mehr zu verkaufen. Das geht natürlich nur mit Einverständnis der Händler und entsprechender Kontrolle der Stadt.

Was alle Beteiligten nicht wollen, ist eine nächtliche Räumung des Wielandplatzes mit einer Hundertschaft der Polizei aus Erfurt, zum Schaden des Images unserer Stadt, denn dort sitzen bei schönem Wetter nicht nur Studenten, sondern auch viele Gäste unserer Stadt. Alkohol macht bekanntlich stark und bei einem solchen Einsatz kommt es zu Rangeleien mit der Polizei und viel Ärger danach, was so manchen jungen Menschen für den weiteren Lebensweg schadet.

Das es dazu nicht kommt, hat Polizeichef Ralf Kirsten aus Weimar an die jungen Leute appelliert: Diese Situation auf dem Wielandplatz kann nur gelöst werden mit gegenseitiger Rücksichtnahme und ohne Gewalt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige