Über Grenzen - eine CD, eine Botschaft

Die CD

Grenzen einreißen!

Mit dem Namen Weimar verbinden viele die Herren Goethe und Schiller. Manchem fällt die Weimarer Republik ein, die im Nationaltheater ihren Ursprung fand. Der Nahe gelegene Ettersberg wirft noch immer die Schatten der Nazidiktatur und ihrer mordlüsternen, menschenverachtenden Schergen über die Stadt. Als Kulturhauptstadt Europas zeigte sie 1999 auch kulturelle Kompetenz.

Lebendige Künstlerszene

Dass sich hier eine lebendige Musikerszene entwickelt hat, sollte nicht verwundern. Doch die raumübergreifende Zusammenarbeit dieser Musiker, auch mit Kollegen aus der sonst eher rivalisierenden Nachbarstadt Erfurt, zeigt schon, was den Künstlern in Zeiten von nicht endenden Flüchtlingsströmen, AfD, PEGIDA und sich ewig streitenden Politikern als Lösung erscheint: "Über Grenzen" zu gehen.

Musik führt über Grenzen

Während immer mehr Menschen über Ländergrenzen zu uns finden, ist es geboten, seine eigenen Grenzen zu überprüfen und diese zu überwinden. Denn die sich auftuende Not der Geflüchteten kann man nicht ignorieren. Und so entstand ein musikalisch breit aufgestelltes Album, das aufruft, das Standpunkte zeigt, das Menschlichkeit predigt. Und das durch seine Einnahmen integrative Projekte unterstützt. Damit die hier Angekommenen ein Ziel haben, eine Beschäftigung finden, sich hier willkommen fühlen, bereit sind, sich zu integrieren.

Mitmachen!

Sie können dieses Anliegen unterstützen: kaufen Sie die CD, legen Sie sie in Ihren CD-Player ein, drehen Sie auf und posaunen Sie mit uns die Botschaft hinaus: menschlich sein tut gut!
Zu kaufen gibt es die CD auf der Webseite von Über Grenzen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige