4.BR-Treffens am 15.06.2013

Sehr geehrte Bürger- ReporterInnen.

Wir, Heidrun und Stanislav Sedlacik, bedanken uns herzlich für Ihre  Einladung für das 4.BR-Treffen am 15.06.2013 in der Waldgaststätte „Sankt Marien“ bei Friedrichroda im Thüringer Wald. Und möchten uns schon jetzt für unser Nichtkommen entschuldigen.

Genau an diesem Tag wollen Nazis in Kahla ihren Thüringentag feiern und 100te Demokraten wollen mit Mitteln des zivilen Ungehorsams das Naz-Fest blockieren, auch wir sind dabei. Unterstützung kommt auch aus Erfurt, Weimar, Jena und Gera. Unter ihnen sind auch die Minister Christoph Matschie und Matthias Machnig, der Fraktionsvorsitzende der Linken im Landtag Bodo Ramelow, die stellvertretende Landtagspräsidentin Astrid Rothe-Beinlich (Bündnis 90/Die Grünen), der Jenaer Oberbürgermeister Albrecht Schröter sowie die Professoren der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Klaus Dörre und Wolfgang Frindte. Gemeinsam soll verhindert werden, dass Nazis aus dem Umfeld des NSU nur zehn Kilometer entfernt von Jena ihre Taten feiern und sich weiter vernetzen können. Informationen zu den Protesten sind zu finden unter anderem auf der Internetseite des Bündnisses: nazifeste-verhindern.de.

„Nur wer sich erhebt, kann sich auch widersetzen!“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige