Bürgerhaushalt ohne Bürgerinnen und Bürger?

Ich wollte es wissen und ging zur ersten Beratung des Bürgerhaushalts 2012 im Mon Ami. Was ist eigentlich ein Bürgerhaushalt? Ich erfuhr es ist ein Instrument, dass den Bürgern die Möglichkeit gibt, an der Aufstellung des städtischen Haushaltes mitzuwirken, mit dem Ziel die Zugehörigkeit der Bürgerinnen und Bürger zur Ihrer Stadt Weimar zu stärken.
Es gibt ihn schon in etwa 50 deutschen Städten und die Stadt Jena praktiziert ihn schon seit vier Jahre mit Erfolg.
Erstmals wurde für das Haushaltsjahr 2011 der Bürgerhaushalt in Weimar
durchgeführt und 3338 Bürger haben sich an der Abstimmung über die
Investitions- und Sparvorschläge beteiligt.
Nun geht der Weimarer Bürgerhaushalt für das Jahr 2012 in zweite Runde.
Es sollten sich erneut viele zur Mitarbeit finden. Es ist neben den Bürgerversammlungen auch die Gründung einer Bürger-AG geplant. Die Bürger-AG soll den Prozess des Bürgerhaushaltes dauerhaft begleiten und dafür werden Interessierte gesucht.
Im Rathauskurier werden die Bürger über den Bürgerhaushalt ausführlich
informiert und im Herbst liegt dort eine Abstimmungskarte über die
eingereichten Vorschläge, bei der die Bürger ihre Prioritäten benennen
sollen, bereit.
Das Ergebnis der Abstimmung und somit Willensbildung der Bürgerinnen und Bürger wird der Verwaltung und den Stadträten übergeben und dient Ihnen als Orientierung bei der abschließenden Beschlussfassung im Stadtrat.
Alle Information über den Haushalt, gibt es auf der Homepage der Stadt:
http://stadt.weimar.de/stadtverwaltung/buergerhaus...
Anfragen und Vorschläge sind bitte an: zu richten.

Das zweite Treffen von interessierten Bürgerinnen und Bürgern findet am Donnerstag, den 25.08.2012, um 18 Uhr im Mon Ami statt. Vielleicht sehen wir uns?

Stanislav Sedlacik, 99427 Weimar
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6
Egon Bach aus Jena | 17.08.2011 | 17:27  
2.146
Regina Pfeiler (aus Gera) aus Gera | 19.11.2011 | 10:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige