Computerwoche: Interne Vorratsdatenspeicherung für sieben Tage erlaubt

Deutschland | Bundesgerichtshof (BGH)


Die Vorratsdatenspeicherung bleibt zwar ein heißes Eisen. Die Koalition hat sie nach einem Urteil des EuGH aber vorerst auf Eis gelegt. Jetzt billigt der BGH eine Speicherfrist von sieben Tagen.

Hier lesen Sie die Hintergründe.

[Es war leider kein Autor angegeben.]
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige