Gartenfeuer dürfen brennen

Das Verbrennen von trockenem Baum- und Strauchschnitt wird vom 4. Oktober bis 8. Oktober und vom 10. Oktober bis 15. Oktober, in der Zeit von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr gestattet.
Das Wohl der Allgemeinheit darf nicht beeinträchtigt werden und es dürfen keine erheblichen Belästigungen der Nachbarschaft eintreten.

Generelle Brennverbote gelten weiterhin u. a. an Sonn- und Feiertagen, auf gewerblich genutzten Flächen, für Laub, Gras, Heu, frisch geschnittenes Gehölz und sonstige Abfälle (z. B. Kompost, Bauabfälle, Sperrmüll) an Regen- und Nebeltagen, in der Stadt Bad Sulza, einschließlich der Ortsteile Bergsulza, Sonnendorf und Oberneusulza; in der Gemarkung Bad Berka, einschließlich Ortsteil München (ausgenommen die übrigen Ortsteile der Stadt Bad Berka) und in der Gemarkung Mellingen außer Köttendorf (in Mellingen ist ein Brandplatz der Gemeinde zu nutzen). Schwelbrände sind auch nicht gestattet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige