Ich kann die TLZ nur empfehlen, diese Zeitung regt zum Nachdenken an!

Ich hätte mir das Video „Helmut Roewer“ ohne den TLZ-Artikel vom 5. Januar nicht angeschaut. Herr Dr. jur. Roewer spricht dort über das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite. Das ist eine Interessante Aussage von Jemanden, welcher die Aufgabe gehabt hat, den Rechtsstaat zu schützen, als ehemaliger Oberleutnant der Bundeswehr, Ministerialrat im Sicherheit-bereich des Bundesinnenministerium und von 1994 bis 2000 Präsident Verfassungsschutz Thüringen. Seine Ablösung als Präsident des Verfassungsschutzes erfolgte wegen gravierende Fehler bei der Personalwahl, -struktur und -führung der Behörde.
Da war Dr. jur. Helmut Roewer wohl eine klassische Fehlbesetzung?

Der Leserbrief über den Gründer der TLZ, Hermann Becker ,,Der Einheit verpflichtet“ hat bei mit weitere Fragen ausgelöst. Nach der Wende haben die Politiker und Banker aus dem Westen oft gesagt, dass sie auch Fehler gemacht haben, weil sie noch nicht so genau wussten, wie es richtig geht. Aber es gab von 1949 bis 1991 ein Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen, welches für sämtliche Angelegenheiten im Zusammenhang mit der DDR zuständig war. Was haben die hochbezahlten Beamten denn 42 Jahre lang gemacht? Wieso waren sie nicht in der Lage zum Vereinigungsprozess die richtigen Informationen zu geben?

Die TLZ informiert: „Wohnstätte baut knapp 100 Wohnungen an der Sackpfeife“. Aufhorchen lies mich der Untertitel des Bildes vom ehemaligen Schwestern-wohnheimes in der Rosentalstraße, als klassisches Arbeiterwohnregal .... mit 50 Ein-Raum -Zellen. Also ich kenne Klosterzellen, Gefängniszellen, Arrestzellen und Ausnüchterungszellen. Ich bin irritiert, was die armen Krankenschwestern dort wohl gelitten haben müssen? Es freut mich, dass die Weimarer Wohnstätte hier nun aktiv wird, aber was wird aus den Gebäuden, welche der Bahn AG gehören? Es würde den Wohnungssuchenden in Weimar bestimmt helfen, wenn TLZ auch mal bei der Bahn AG nachfragt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige