Kubanischen Außenministers Bruno Rodríguez Parrilla besuchte vom 8. bis 10. Mai Deutschland

Nach den Reisen von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (Juli 2015) und Vizekanzler Sigmar Gabriel (Januar 2016) in Kuba, zeigt der offizielle Besuch von Bruno Rodríguez Parrilla in der Bundesrepublik, dass Deutschland die Beziehungen zu Kuba weiter verbessern und auf Grundlage der im Juli 2015 mit Kuba festgelegten Rahmenvereinbarungen die Verhandlungen für ein grundlegendes Vertragswerk zwischen beiden Ländern voranbringen möchte. Gute zwischenstaatliche Beziehungen müssen aber auf den Prinzipien des Völkerrechtes gestaltet werden sowie auf gegenseitigem Respekt, auf Anerkennung der Unabhängigkeit und der Souveränität eines jeden Landes beruhen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige