Rückführung nach Albanien . . .

Länderspiegel vom 7. November 2015

562 Menschen warten im "Balkanzentrum in Bamberg" auf ihre Rückführung in die Heimat, in die eigentlich keiner zurückkehren will.
Reporter unterhalten sich mit den Menschen.
"Überall schlecht, überall schlecht" bekommt man zu hören.
Ein anderer sagt: "Zu Hause kann ich nichts machen, nur herumsitzen . . . "
Eine Mutter sagt:" Wenn wir vorher gewusst hätten, das wir hier keinen Asylantrag stellen dürfen, wären wir gar nicht erst gekommen, Aber zu Hause haben sie uns das nie gesagt. Jetzt müssen wir wieder zurück . . . "
Niemand war offensichtlich ein politisch Verfolgter. Keiner der angegebenen Gründe berechtigt hier zu bleiben - alles kein Asylgrund.

Daraus lässt sich ganz einfach ableiten: Man hatte gehofft, etwas von der Milch und dem Honig, der hier in Deutschland in Bächen fließt, abzubekommen. Aber wirtschaftliche Gründe allein reichen halt nicht, und so werden immer mehr den Weg in die Heimat zurück antreten müssen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
195
Irina Baumann aus Hermsdorf | 17.11.2015 | 20:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige