Wer die Ursachen ignoriert, nennt die Wirkung persönliche Schicksal.

Die Other Music Academy, Ernst-Kohl-Str. 23 in Weimar, versteht sich als Plattform, um kulturelle Praktiken und Formen des sozialen Miteinanders neu zu denken und umzusetzen.

Am Samstagabend, dem 14. Juni, hatte dort die Theatergruppe „Die Überlebenden“ - eine Gruppe aus Studenten und Asylsuchenden der Gemeinschaftsunterkunft Würzburg - ihr Schattenspiel „Aus dem Schatten treten“ vorgestellt. In dem bewegenden Stück wollte die Theatergruppe aufzeigen, warum Asylsuchende ihre Heimat verlassen müssen. Im Anschluss an die Aufführung fand eine Diskussion mit den Darstellern statt.

Ich fragte die Darsteller: Welches sind die wahren Ursachen für die Flucht aus ihren Heimat? Warum führen oder schüren die Freiheit und Demokratie propagierenden Staaten aus dem Westen die Kriege in der Dritten Welt? Wenn ich jemanden helfen will, müsse ich doch zuerst die Ursachen beseitigen. Die Ursache ist doch der Kapitalismus. Die Antwort lautete: "Es geht nur um persönliche Schicksale"

Beginn und Ende des Theaterstückes bildete der Brief eines Asylsuchenden, welcher in Deutschland seine Träume über die Freiheit und Demokratie nach drei Jahren noch nicht verwirklicht konnte und der sich schämt, dies seiner Familie nach Hause zu berichten.
Dagegen sprach selbst überzeugt eine Darstellerin aus dem Iran: Ich habe es geschafft, ich habe eine Wohnung und konnte mich auch qualifizieren. Du muss jung sein, gesund sein und einen starken Willen haben, dann schaffst du es auch. Aber ich bin nur eine aus 1000, welche es geschafft haben.

Deshalb fragte ich, wo war im Theaterstück ein Aufschrei zu den 999, welche es nicht geschafft haben. Die Schauspieler und auch die Zuschauer wollten meine Frage nicht verstehen. Aber Bilder sind stärker als die Worte, deshalb versuchte ich es damit. Im Mittelmeer treibt ein Flüchtlingsboot voll mit jungen und gesunden Menschen, welche einen starken Willen haben, in Europa in Freiheit und Demokratie leben zu wollen. Doch der Bot kentert und keiner überlebt.

Darauf habe ich leider keine Antwort bekommen und musste unverrichteter Dinge nach Hause gehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige