Wie gehen wir mit unseren Daten um?

Weimar | Thüringen

Es klingt schon wie ein Märchen, in einem Staat, der vor lauter Datenschutz 'Täter' nicht finden kann, muß man einen Antrag stellen, damit seine eigenen Meldedaten nicht z.B. an Adressverlage oder Firmen, die ihre 'Daten' für Werbung (Spam) abgeichen wollen, weitergeleitet werden.
Aber hier wird ein Bedarf an Verwaltung geschaffen, der bei einer anderen Rechtslage gar nicht vorhanden wäre.
Würde das Gesetz für die Meldeauskunft negiert werden, hieße das nämlich: Daten dürfen grundsätzlich nicht herausgegeben werden, außer, man hat der Weitergabe ausdrücklich zugestimmt, somit könnte der Verwaltungsaufwand auf ca. 5 % sinken . . . . aber wer will das schon.

Sollten Sie noch nicht der Datenweitergabe widersprochen haben, können Sie hier auf dem Thüringer Formularserver das (Widerspruchs)Formular im PDF-Format downloaden.
Es ist dann ausgefüllt und eigenhändig unterschrieben an die entsprchende Meldestelle zu schicken die Ihre Daten verwaltet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 13.02.2013 | 20:42  
13.095
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 13.02.2013 | 20:45  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 13.02.2013 | 21:11  
3.240
Tobias Schindegger aus Gotha | 14.02.2013 | 10:24  
13.095
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 14.02.2013 | 17:50  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 15.02.2013 | 00:09  
195
Simone Guhr aus Zeulenroda-Triebes | 10.05.2013 | 18:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige