Wie wollen die Menschen miteinander leben?

Das Sonne-Mond-Sterne Festival ist eines der größten Open-Air-Festivals und fand dieses Jahr am zweiten Augustwochenende in Thüringen an der Bleilochtalsperre bei Saalburg-Ebersdorf statt.

35.000 Fans nahmen teil und ein Ticket für das dreitägige Festival inkl. Camping und Vorverkaufsgebühr kostete 139,00 Euro. Das kann sich nicht jeder junge Mensch leisten.

Schockiert war ich jedoch, als ich lass, dass 200 Tonnen Müll auf dem Festivalgelände nach den drei Tagen liegen blieben.

Ist das heute normal? Ich will mich daran nicht gewöhnen. Es ist eine alte Volksweisheit: Der Geist beeinflusst die Umgebung, aber auch die Umgebung beeinflusst den Geist. Wir Älteren müssen die junge Generation überzeugen, dass Ordnung eine notwendige Eigenschaft ist. Sie lässt Menschen gute Dinge tun, wie ihren Müll aufheben, Großzügigkeit zeigen, Verbrechen vermeiden, moralisch zu handeln und so weiter. Chaos ist kontraproduktiv für das Zusammenleben. Es verstärkt Vorurteile, macht unmoralisch und aggressiv und die sozialen Regeln und Normen sind ohne Bedeutung.

Aber wie wollen die Menschen miteinander leben?

Eine Studie von Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, BAT Freizeit-Forschungsinstitut ist bei einer Befragung von 2000 Personen zu folgendem Ergebnis gekommen. Was fordern sie von ihren Mitmenschen? Ehrlichkeit (79%), Verlässlichkeit (64%), Hilfsbereitschaft (64%), Höflichkeit (59%), Anstand und gutes Benehmen (61%), Fleiß (57%), Pflichterfüllung (55%) und Disziplin (55%) aber die Kritikfähigkeit hat nur 39% erreicht.

Die Müllberge vom Sonne-Mond-Sterne Festival zeigen uns, dass es noch viel zu tun gibt. Die Zivilgesellschaft muss mehr dafür tun, unsere solidarische Gesellschaft weiter zu stärken und die Kritikfähigkeit gehört nun mal auch dazu!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige