offline

Alexandra Janizewski

Alexandra Janizewski
138
Region ist: Weimar
138 Punkte | registriert seit 13.11.2015
Beiträge: 26 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 0
1 Bild

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz | Lesung mit André Kudernatsch

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 21.11.2016 | 5 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Er pickt in seinen Kolumnen auf, wo es zwickt und zwackt, wo es klemmt und wo es sich staut. André Kudernatsch berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht «Eichhörnchenwürstchen» sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie Kaffeemaschinen heißen, und...

2 Bilder

Authentische Begegnung – ein Workshop im ACC

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 02.11.2016 | 14 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Do 10.11.2016 | 19:00 plus zur aktuellen Ausstellung ALLE ACHTUNG! Authentische Begegnung — ein Workshop | Malo Vidal, Leipzig In der Schnelllebigkeit unserer Zeit schrumpfen die Momente, in denen wir Freund(inn)en, Partner-(inne)n, Familie oder auch Kolleg(inn)en unsere ungeteilte Aufmerksamkeit schenken. Zu sehr versenken sich die Menschen in die Kommunikationsangebote digitaler Medien wie Facebook, WhatsApp oder...

1 Bild

Aufmerksam werden | Christian Herwartz, Berlin

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 06.10.2016 | 3 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Die Teilnehmer kürzerer Exerzitien auf der Straße bekommen zwei Sätze aus dem Lukasevangelium (10,3+4). Jesus sagt dort: Täuscht euch nicht über die Welt. Ich sende euch wie Lämmer unter die Wölfe. 1. Sie warten auf Futter. „Nehmt keinen Geldbeutel mit.“ Ohne Geld seht ihr eure Geschwister besser und spürt ihre Bedürfnisse: Durst, Hunger, den Zugang zu einer Toilette, Regenkleidung. 2. „Lasst den Rucksack weg.“...

1 Bild

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz | Lesung mit André Kudernatsch

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 06.10.2016 | 10 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | „Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz“ - Kudernatsch pickt in seinen Kolumnen auf, wo es zwickt und zwackt, wo es klemmt und wo es sich staut. Er berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht „Eichhörnchenwürstchen“ sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie...

1 Bild

ADHS - eine andere Art, die Welt zu sehen

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 06.10.2016 | 8 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Wenn die Rede von Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) ist, denkt man sofort an Krankheit, Störung, an kontroverse Diskussionen über Medikamente und die Existenz dieses ­Phänomens. Leider bleibt dabei oft außen vor, dass diese besonderen Menschen Ressourcen und Talente besitzen, die sie einzigartig machen. Menschen mit ADHS sind kreativ, selbstlos, spontan, haben feine Antennen für ihre Mitmenschen und...

1 Bild

Achtung Rechts(d)ruck

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 06.10.2016 | 10 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Achtung Rechts(d)ruck | Uwe Adler, Weimar Neurechte Parteien und Bewegungen wie die Alternative für Deutschland und Pegida buhlen seit einigen Jahren mit ihren sozialen und politischen Forderungen erfolgreich um Aufmerksamkeit in der Bevölkerung. Die Folge: Rechtsextremes Gedankengut breitet sich wieder ganz offen in der Gesellschaft aus. Es äußert sich in gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, durch eine brutalisierte...

2 Bilder

Ausstellung ALLE ACHTUNG! Zur Ökonomie der Aufmerksamkeit

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 06.10.2016 | 11 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Nicht Ideen oder gar Talent, sondern erweckte, geschenkte und empfangene Aufmerksamkeit und Anerkennung sind das knappste Gut und begehrteste Einkommen, das ökonomische Kapital und die soziale, harte Währung in dem von rein ökonomischen Erwägungen, von Effektivität, Rentabilität und Profitabilität durchsetzten Denken unserer Gesellschaft. Dauer: 16.Oktober 2016 bis 29.Januar 2017 Maria Anwander (AT) Aram Bartholl...

2 Bilder

Ausstellungseröffnung ALLE ACHTUNG! Zur Ökonomie der Aufmerksamkeit

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 06.10.2016 | 4 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Eröffnung: 15.Oktober 2016 | 20 Uhr Dauer: 16.Oktober 2016 bis 29.Januar 2017 Maria Anwander (AT) Aram Bartholl (DE) Wolfram Hahn (DE) Christian Jankowski (DE) Nancy Mteki (ZW) Stefan Panhans (DE) Pilvi Takala (FI) Anna Witt (DE) Nicht Ideen oder gar Talent, sondern erweckte, geschenkte und empfangene Aufmerksamkeit und Anerkennung sind das knappste Gut und begehrteste Einkommen, das...

1 Bild

Overgames und Reeducation | Filmemacher Lutz Dammbeck im Lichthaus Kino

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 21.07.2016 | 14 mal gelesen

Weimar: Lichthaus Kino | Es beginnt in einem Labor, und endet in einem Sanatorium. In einer Talkshow erzählt der Schauspieler Joachim Fuchsberger, dass die Spiele seiner 1960 erstmals im westdeutschen Fernsehen ausgestrahlten Spielshow "Nur nicht nervös werden" in der amerikanischen Psychiatrie entwickelt wurden. Auf die Frage, „Und wie viele Patienten haben Dir da zugeschaut" antwortet er: "Eine verrückte, eine psychisch gestörte Nation". Wieso...

1 Bild

Die Erregung öffentlicher Unruhe | Philipp Ruch in NOTENBANK

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 21.07.2016 | 16 mal gelesen

Weimar: Notenbank | Das Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) ist eine Sturmtruppe zur Errichtung moralischer Schönheit, politischer Poesie und menschlicher Großgesinntheit. Das ZPS setzt auf Menschlichkeit als Waffe und gehört zu den innovativsten Inkubatoren politischer Aktionskunst. Es steht für die erweiterte Form: Kunst muss weh tun, reizen und Widerstand leisten. In eine Begriffsallianz gebracht: aggressiver Humanismus. Politischer...

1 Bild

Early Harvest Präsentation von Tea Mäkipää, Weimar

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 21.07.2016 | 15 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Tea Mäkipää (*1973 in Finnland) setzt sich in ihren künstlerischen Arbeiten kritisch mit Aspekten unseres globalisierten westlichen Lebensstils auseinander. Dabei beschäftigen sie vor allem unsere Überlebensstrategien und Fragen des sozialen Zusammenlebens, unser verantwortungsloser Umgang mit der Natur und die negativen Auswirkungen der Globalisierung. Die Schönheit ihrer nicht selten monumentalen Installationen,...

1 Bild

Reflexionen aus den beschleunigten Lebenswissenschaften

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 21.07.2016 | 3 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Cornelius Borck, Lübeck Die Erfolge der Molekularbiologie versprechen maßgeschneiderte Medizin und machen die Synthese künstlichen Lebens möglich. Forscher arbeiten an der Abschaffung des Todes, aber westliche Industriegesellschaften bewältigen schon heute nicht den demographischen Wandel und die klinische Praxis hat mit menschengemachten, nicht mehr beherrschbaren Infektionskrankheiten zu kämpfen. Der Nachbau eines...

1 Bild

Ein Himmelreich auf Erden? Talk mit Henrich Herbst und Frank Motz

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 21.07.2016 | 17 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Zwei unterschiedliche Orte rücken heute näher in den Fokus unserer Betrachtung: Kunstraum und Kirche, Galerie und Gotteshaus. Zwei unterschiedliche Orte mit einer gemeinsamen Aufgabe: Sie widmen sich dem Unverfügbaren, der Kunst und dem Glauben. Möglicherweise treffen an diesem Abend auch Tradition und Avantgarde aufeinander, um auf eine alte Menschheitsfrage neue Antworten zu suchen. Ist der «Himmel auf Erden» eine...

What I would have done instead | Nancy Mteki, Harare (ZW)

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 04.06.2016 | 4 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Die erste von drei Stipendiatinnen des 22. Internationalen Atelierprogramms der ACC Galerie und der Stadt Weimar Die Kunst der Simulation, Nancy Mteki (geb. 1989) aus Harare (Simbabwe), hat vier Monate in Weimar gearbeitet. Ihr Werk befasst sich mit der Frau, dem Frauenbild und dem Lossagen von konventionellen Darstellungsformen. In Honai benutzt sie die Küche als Bühne und ihren eigenen Körper als Medium, um sich von...

1 Bild

Lass den Stein fallen, Sisyphos, es ist alles eitel!

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 04.06.2016 | 5 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Guillaume Paoli, Berlin Vom biblischen Buch Kohelet über das Barock bis hin zur Pataphysik und zum Punk zieht sich eine teils unterschwellige, teils öffentlich beanspruchte Geisteshaltung durch die Kulturgeschichte: Es hat alles keinen Zweck. Nichtig sind sämtliche Wissenschaften, Künste und Gewerbe. Jedes Tun wird bald in Vergessenheit geraten sein. Außerdem ist die Zukunft nicht planbar. Im Säurebad der Vanitas werden...

Anzeige
Anzeige
Anzeige