offline

Alexandra Janizewski ACC Galerie

1.020
Region ist: Weimar
1.020 Punkte | registriert seit 11.09.2011
Beiträge: 200 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 4 Gefolgt von: 7
1987 in einem Renaissancebürgerhaus im Stadtkern Weimars als unabhängiges Autonomes Cultur Centrum entstanden, umfasst das von einem gemeinnützigen Verein betriebene, aufgeschlossene Haus seit den politischen Veränderungen in der DDR 1989 folgende Schwerpunkte: Das ACC vereint eine Galerie mit Kulturzentrum und Künstleratelier, ein Gasthaus und eine Herberge miteinander Das ACC ist ein Hort zeitgenössischer Kunst in Thüringen – eine Galerie mit internationalem Ausstellungsprogramm (dem einzigen kontinuierlich und weltweit agierenden Gegenwartskunstraum in Weimar) – se, in dessen Rahmen jährlich drei Künstler(innen) nach Weimar eingeladen werden, – verschiedene Veranstaltungsreihen mit jährlich ca 150 Vorträgen, konzerten, Lesungen und Theatervorstellungen (es ist als Zentrum für interdisziplinären Austausch eine der vitalsten, kritisch praktizierenden Kommunikationsplattformen), – ein Café-Restaurant, – eine Ferienwohnung und ein Gästezimmer Sehr oft wird auf das ACC als junge Vorzeige-Avantgarde-Kultureinrichtung verwiesen Richtig ist, dass es sich hier um den einzigen freien Ausstellungsraum handelt Da das ACC auf eine lebendige Kunstlandschaft setzt, finden sich jährlich ca einhundert nationale wie internationale Gäste (Künstler, Galeristen, Referenten, Kuratoren, Philosophen, Theatermacher, Sammler, Soziologen, Kulturwissenschaftler etc) im ACC ein, größtenteils, um hier ihre Arbeiten vorzustellen oder um sich zu beraten Das ACC hat jährlich ca 6000 Ausstellungs- und Veranstal­tungsbesucher Seine Stipendiaten bindet das ACC jeweils für ein Vierteljahr an Weimar, andere Künstler bleiben für ihre Ausstellungsvorbereitungen meist 1-2 Wochen Das Agieren des ACC auf internationaler Ebene stößt – nicht in Größenordnungen, aber immer wieder – gerade aufgrund seiner kontinuierlichen Arbeit auf überregionales und internationales Medienecho 1995 war das ACC der erste Kulturpreisträger Thüringens, 1998 war Frank Motz Weimar-Preisträger Die ACC Galerie Weimar erhält 2006 den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine Die Ausstellungsräume des ACC in vier ehemaligen Wohnungen zweier miteinander verbundener Wohnhäuser – eines davon beherbergt, teils internationale, Ausstellungen pro Jahr Ca 450 Künstler haben bisher im ACC ausgestellt

Die Rolle der Aufmerksamkeit in Kunst und Design | Karl Schawelka, Weimar

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 29.11.2016 | 6 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Aufmerksamkeit zu erhalten zählt zu den begehrtesten Gütern in unserem Leben. Kinder wollen die Aufmerksamkeit ihrer Eltern, Lehrer die ihrer Schüler, Frauen die der Männer und umgekehrt und natürlich Künstler die ihres Publikums. Wie weit Menschen zu gehen bereit sind, um wenigstens kurzfristig etwas Aufmerksamkeit zu erregen, kann man in der Mode und natürlich in Fernsehsendungen wie Dschungelcamp ersehen. Die gesamte...

#hashtagmoments | Nancy Mteki, Harare (ZW), Weimar

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 29.11.2016 | 2 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | “Before spending time trying to find someone, you must first find yourself. Parts of the process before capturing a selfie is, that I have to connect with the space as much as I can. That space could be a specific set or something I recreate in my thoughts. My artwork speaks, not only for me, but also for people who engage in the so called #hashtagmoments. Don’t allow your habitual behavior to dictate the real.” Nancy...

(No) Attention, please! | Maria Anwander, Berlin

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 29.11.2016 | 5 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Gestohlene Schilder, ungewollte Schenkungen und der Rote Teppich der Kunstwelt: Mit ihren Arbeiten bewegt sich Maria Anwander oft an der Grenze zur Legalität. Wenn sie beispielsweise Labels von Kunstwerken aus Museen klaut oder ihr eigenes Label dort anbringt, um ihre Arbeit als Werk einer bekannten Sammlung auszugeben, kann sie Aufmerksamkeit im ersten Moment erst einmal gar nicht gebrauchen. Umso mehr Beachtung wird ihr...

1 Bild

Werkgespräch & Workshop: PROXY MUSIC

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 23.09.2016 | 6 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Michael Venus, Hamburg Die Veranstaltung begleitet das Projektmodul Fashion Clips im Wintersemester 2016/17, steht aber selbstverständlich allen interessierten Teilnehmern offen. Samstag, 19.11.2016 | 17 Uhr Werkgespräch mit Michael Venus in der ACC Galerie Weimar Sonntag, 20.11.2016 | 12 bis 18 Uhr Workshop PROXY MUSIC in der Bauhaus-Universität Weimar Um Mode lebendig werden zu lassen, reichen manchmal schon...

1 Bild

Overgames und Reeducation | Screening und Regiegespräch

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 23.09.2016 | 5 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Lutz Dammbeck, Hamburg Es beginnt in einem Labor und endet in einem Sanatorium. In einer Talkshow erzählt der Schauspieler Joachim Fuchsberger, dass die Spiele seiner 1960 erstmals im westdeutschen Fernsehen ausgestrahlten Spielshow "Nur nicht nervös werden" in der amerikanischen Psychiatrie entwickelt wurden. Auf die Frage, „Und wie viele Patienten haben Dir da zugeschaut" antwortet er: "Eine verrückte, eine psychisch...

1 Bild

ADHS - eine andere Art die Welt zu sehen

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 23.09.2016 | 10 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Andrea Silz, Gotha Wenn die Rede von Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) ist, denkt man sofort an Krankheit, Störung, an kontroverse Diskussionen über Medikamente und die Existenz dieses Phänomens. Leider bleibt dabei oft außen vor, dass diese besonderen Menschen Ressourcen und Talente besitzen, die sie einzigartig machen. Menschen mit ADHS sind kreativ, selbstlos, spontan, haben feine „Antennen“...

1 Bild

Mit den Augen von Inana | Lesung

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 23.09.2016 | 9 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Birgit Svensson, Bagdad. Leila Chammaa, Berlin Unsere derzeitige Wahrnehmung des Iraks ist vor allem von gewalttätigen Konfliktsituationen geprägt. Doch wie leben die Menschen – und besonders Frauen – im Irak unter diesen Bedingungen? In der Anthologie „Mit den Augen von Inana“ erzählen 20 Schriftstellerinnen, wie sie in Zeiten des Terrors ihren Alltag (er)leben. Immer spielen Gefühle, die unterschiedlich verarbeitet...

1 Bild

Achtung Rechts(d)ruck | Uwe Adler, Weimar

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 23.09.2016 | 5 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Rechtsextremes Denken breitet sich in der Mitte der Gesellschaft aus, zeigt sich in gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die sich in der Abwehr und Abwertung des „Anderen“ und „Unbekannten“ äußert. Die AfD schreit nach Aufmerksamkeit und zu viele Menschen hören auf sie, folgen ihr. Akteure der rechten Szene nutzen diese gewonnene Aufmerksamkeit und bündeln die Feindschaft in der Bevölkerung mithilfe öffentlicher Auftritte....

1 Bild

Early Harvest

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 02.08.2016 | 3 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Tea Mäkipää (*1973 in Finnland) setzt sich in ihren künstlerischen Arbeiten kritisch mit Aspekten unseres globalisierten westlichen Lebensstils auseinander. Dabei beschäftigen sie vor allem unsere Überlebensstrategien und Fragen des sozialen Zusammenlebens, unser verantwortungsloser Umgang mit der Natur und die negativen Auswirkungen der Globalisierung. Die Schönheit ihrer nicht selten monumentalen Installationen,...

1 Bild

Die Erregung öffentlicher Unruhe 1

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 02.08.2016 | 34 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Das Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) ist eine Sturmtruppe zur Errichtung moralischer Schönheit, politischer Poesie und menschlicher Großgesinntheit. Das ZPS setzt auf Menschlichkeit als Waffe und gehört zu den innovativsten Inkubatoren politischer Aktionskunst. Es steht für die erweiterte Form: Kunst muss weh tun, reizen und Widerstand leisten. In eine Begriffsallianz gebracht: aggressiver Humanismus. Politischer...

1 Bild

Degrowth Workshop

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 02.08.2016 | 9 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Unter Degrowth oder Postwachstum verstehen wir eine Wirtschaftsweise und Gesellschaftsform, die das Wohlergehen aller zum Ziel hat und die ökologischen Lebensgrundlagen erhält. Wie sieht ein Leben nach dem Degrowth Prinzip aus? Ohne Achtsamkeit und Gemeinschaft kann eine Utopie kaum in die Welt kommen, sagt Malo Vidal, interdisziplinärer Kultur- und Sozialwissenschaftler, Dozent für Postwachstum und...

1 Bild

Overgames und Reeducation

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 02.08.2016 | 2 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Es beginnt in einem Labor, und endet in einem Sanatorium. In einer Talkshow erzählt der Schauspieler Joachim Fuchsberger, dass die Spiele seiner 1960 erstmals im westdeutschen Fernsehen ausgestrahlten Spielshow "Nur nicht nervös werden" in der amerikanischen Psychiatrie entwickelt wurden. Auf die Frage, „Und wie viele Patienten haben Dir da zugeschaut" antwortet er: "Eine verrückte, eine psychisch gestörte Nation".Wieso...

1 Bild

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 02.08.2016 | 9 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | „Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz“ - Kudernatsch pickt in seinen Kolumnen auf, wo es zwickt und zwackt, wo es klemmt und wo es sich staut. Er berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht „Eichhörnchenwürstchen“ sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie...

1 Bild

George Orwells "Mein Katalonien"

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 29.06.2016 | 28 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | «Ich war nach Spanien gekommen, um Zeitungsartikel zu schreiben. Aber ich war fast sofort in die Miliz eingetreten, denn bei der damaligen Lage schien es das einzig Denkbare zu sein, was man tun konnte.» So beschreibt der Engländer George Orwell in seinem Buch Mein Katalonien seinen Aufbruch nach Spanien, wo er, wie Tausende andere Freiwillige aus aller Welt auch, helfen will, die Republik gegen den faschistischen Putsch zu...

1 Bild

Sisyphos im Anthropozän: Reflexionen aus den beschleunigten Lebenswissenschaften

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 29.06.2016 | 6 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Die Erfolge der Molekularbiologie versprechen maßgeschneiderte Medizin und machen die Synthese künstlichen Lebens möglich. Forscher arbeiten an der Abschaffung des Todes, aber westliche Industriegesellschaften bewältigen schon heute nicht den demographischen Wandel und die klinische Praxis hat mit menschengemachten, nicht mehr beherrschbaren Infektionskrankheiten zu kämpfen. Der Nachbau eines ganzen Gehirns als...

Anzeige
Anzeige
Anzeige