offline

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
290
Region ist: Weimar
290 Punkte | registriert seit 25.09.2013
Beiträge: 61 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Ich informiere Sie über Aktivitäten der Gedenkstätte Buchenwald
1 Bild

Novemberpogrom von 1938

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 19.10.2016 | 5 mal gelesen

Weimar: Gedenkstätte Buchenwald | Gedenkveranstaltung am Gedenkstein jüdisches Sonderlager 1938 in der Gedenkstätte Buchenwald

Vortragsreihe MIGRATION UND FLUCHT. GESCHICHTEN UND ERFAHRUNGEN AUS DEM EXTREMEN 20. JAHRHUNDERT

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 13.09.2016 | 12 mal gelesen

Weimar: Tourist-Information | Die Geschichte des extremen 20. Jahrhunderts ist geprägt durch Migration und Flucht: bereits in der Zeit des Ersten Weltkrieges wurden ganze Bevölkerungsgruppen vertrieben, die Armenier aus der Türkei etwa, aus anderen Ländern wanderten Hunderttausende aus; das nationalsozialistische Deutschland mussten seit 1933 rund eine halbe Million Menschen verlassen; fast ebenso viele Republikaner gingen in Folge des vor 80 Jahren...

Vortragsreihe MIGRATION UND FLUCHT. GESCHICHTEN UND ERFAHRUNGEN AUS DEM EXTREMEN 20. JAHRHUNDERT

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 13.09.2016 | 10 mal gelesen

Weimar: Tourist-Information | Die Geschichte des extremen 20. Jahrhunderts ist geprägt durch Migration und Flucht: bereits in der Zeit des Ersten Weltkrieges wurden ganze Bevölkerungsgruppen vertrieben, die Armenier aus der Türkei etwa, aus anderen Ländern wanderten Hunderttausende aus; das nationalsozialistische Deutschland mussten seit 1933 rund eine halbe Million Menschen verlassen; fast ebenso viele Republikaner gingen in Folge des vor 80 Jahren...

Vortragsreihe MIGRATION UND FLUCHT. GESCHICHTEN UND ERFAHRUNGEN AUS DEM EXTREMEN 20. JAHRHUNDERT

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 13.09.2016 | 9 mal gelesen

Weimar: Tourist-Information | Die Geschichte des extremen 20. Jahrhunderts ist geprägt durch Migration und Flucht: bereits in der Zeit des Ersten Weltkrieges wurden ganze Bevölkerungsgruppen vertrieben, die Armenier aus der Türkei etwa, aus anderen Ländern wanderten Hunderttausende aus; das nationalsozialistische Deutschland mussten seit 1933 rund eine halbe Million Menschen verlassen; fast ebenso viele Republikaner gingen in Folge des vor 80 Jahren...

Vortragsreihe MIGRATION UND FLUCHT. GESCHICHTEN UND ERFAHRUNGEN AUS DEM EXTREMEN 20. JAHRHUNDERT

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 13.09.2016 | 11 mal gelesen

Weimar: Tourist-Information | Die Geschichte des extremen 20. Jahrhunderts ist geprägt durch Migration und Flucht: bereits in der Zeit des Ersten Weltkrieges wurden ganze Bevölkerungsgruppen vertrieben, die Armenier aus der Türkei etwa, aus anderen Ländern wanderten Hunderttausende aus; das nationalsozialistische Deutschland mussten seit 1933 rund eine halbe Million Menschen verlassen; fast ebenso viele Republikaner gingen in Folge des vor 80 Jahren...

Vortragsreihe MIGRATION UND FLUCHT. GESCHICHTEN UND ERFAHRUNGEN AUS DEM EXTREMEN 20. JAHRHUNDERT

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 13.09.2016 | 9 mal gelesen

Weimar: Tourist-Information | Die Geschichte des extremen 20. Jahrhunderts ist geprägt durch Migration und Flucht: bereits in der Zeit des Ersten Weltkrieges wurden ganze Bevölkerungsgruppen vertrieben, die Armenier aus der Türkei etwa, aus anderen Ländern wanderten Hunderttausende aus; das nationalsozialistische Deutschland mussten seit 1933 rund eine halbe Million Menschen verlassen; fast ebenso viele Republikaner gingen in Folge des vor 80 Jahren...

Vortragsreihe MIGRATION UND FLUCHT. GESCHICHTEN UND ERFAHRUNGEN AUS DEM EXTREMEN 20. JAHRHUNDERT

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 13.09.2016 | 13 mal gelesen

Weimar: Tourist-Information | Die Geschichte des extremen 20. Jahrhunderts ist geprägt durch Migration und Flucht: bereits in der Zeit des Ersten Weltkrieges wurden ganze Bevölkerungsgruppen vertrieben, die Armenier aus der Türkei etwa, aus anderen Ländern wanderten Hunderttausende aus; das nationalsozialistische Deutschland mussten seit 1933 rund eine halbe Million Menschen verlassen; fast ebenso viele Republikaner gingen in Folge des vor 80 Jahren...

Öffentliches Zeitzeugengespräch

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 09.03.2016 | 9 mal gelesen

Weimar: mon ami | Jugend- und Kulturzentrum mon ami Weimar 19 Uhr Öffentliches Zeitzeugengespräch

Öffentliche Führung durch die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945"

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 09.02.2016 | 21 mal gelesen

Weimar: Gedenkstätte Buchenwald | Öffentliche Führung durch die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945" im ehemaligen Kammergebäude Treffpunkt: Museumseingang

Öffentliche Führung durch die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945"

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 09.02.2016 | 21 mal gelesen

Weimar: Gedenkstätte Buchenwald | Öffentliche Führung durch die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945" im ehemaligen Kammergebäude Treffpunkt: Museumseingang

Öffentliche Führung durch die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945"

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 09.02.2016 | 26 mal gelesen

Weimar: Gedenkstätte Buchenwald | Öffentliche Führung durch die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945" im ehemaligen Kammergebäude Treffpunkt: Museumseingang

Schweigeminute und individuelles Gedenken zum Zeitpunkt der Befreiung des KZ Buchenwald vor 71 Jahren

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 09.02.2016 | 42 mal gelesen

Weimar: Gedenkstätte Buchenwald | Begrüßung Prof. Dr. Volkhard Knigge, Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora Die Ausstellungen "Schwarz auf Weiß. Fotografien vom Konzentrationslager Buchenwald", "Sowjetisches Speziallager Nr. 2 Buchenwald 1945–1950", Kunstausstellung "Überlebensmittel – Zeugnis – Kunstwerk – Bildgedächtnis" und die "Geschichte der Gedenkstätte Buchenwald" sind von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

Die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945" ist geöffnet

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 09.02.2016 | 39 mal gelesen

Weimar: Gedenkstätte Buchenwald | Die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945" ist von 14.00 bis 22.00 geöffnet

Gedenkveranstaltung des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora und Kommandos

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 09.02.2016 | 37 mal gelesen

Weimar: Gedenkstätte Buchenwald | Gedenkveranstaltung des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora und Kommandos mit Kranzniederlegung am Glockenturm

Öffentliche Führung durch die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945"

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 09.02.2016 | 46 mal gelesen

Weimar: Gedenkstätte Buchenwald | Gedenkstätte Buchenwald Öffentliche Führungen durch die neue Dauerausstellung "Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945" im ehemaligen Kammergebäude Treffpunkt: Museumseingang Alle Ausstellungen sind von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige